Beiträge

Hoffnungsschimmer bei Migräne

Für Migränegeplagte, die sich jeden Monat mit „Gewitter im Kopf“ herumplagen müssen, gibt es aus der Forschung einen „Hoffnungsschimmer“. Durch eine klinische Studie wurde die Zahl von Migräne – attacken, durch die Gabe von Antikörpern, deutlich verringert. Anders, als bei der bisherigen Verabreichung von Betablockern, Epilepsiemitteln oder Antidepressiva, gibt es bei der Antikörpertherapie keine unerwünschten […]