Was tun gegen Sodbrennen?

Das beste Mittel gegen Sodbrennen ist Vorbeugung. Damit dieser Plan gelingt, sollte man wissen, wie Sodbrennen entsteht, damit das Übel an der Wurzel gepackt werden kann.

Tritt es trotzdem auf, ist schnelle Hilfe angesagt, denn Sodbrennen ist nicht nur lästig, es kann bei häufigem Auftreten auch zu gesundheitlichen Schäden führen, wie Asthma oder sogar Krebs. Magensäure ist im Magen gut aufgehoben, solange sie nicht im Überschuss produziert wird. Ist das der Fall, bahnt sie sich einen Weg, den sie am leichtesten durch den oberen Ausgang Richtung Speiseröhre findet.

Was fördert Sodbrennen?

Dort macht sie sich durch ein brennendes Gefühl bemerkbar, was für die Betroffenen oft sehr unangenehm ist. Magensäure kann austreten, wenn der Verschluss des Muskels am Ausgang zur Speiseröhre nicht hundertprozentig funktioniert. In diesen Fällen ist unbedingt dafür Sorge zu tragen, dass möglichst selten Sodbrennen auftritt, denn hier ist die Gefahr durch Folgeschäden am höchsten. Unter Umständen ist sogar ein operativer Eingriff unumgänglich. Der Vorbeugung von Sodbrennen ist eine Reduzierung von Übergewicht zuträglich. Weiterhin sollte alles vermieden werden, was die Magensäure zu munterem Treiben anregt, also beispielsweise fetthaltige Nahrungsmittel, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol und Koffein, Tomatensoße und Süßigkeiten.

Die letzte Mahlzeit sollte nicht zu spät am Abend eingenommen werden und überhaupt sind mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt besser, als eine große Hauptmahlzeit. Neben medikamentösen Therapien gibt es auch einige Hausmittel gegen Sodbrennen. Der Arzt wird in der Regel Tabletten verschreiben, die für eine Regulierung der Magensäure sorgen. Man kann auch einige gut wirksame Präparate rezeptfrei in der Apotheke erhalten. Ein bewährtes Hausmittel gegen Sodbrennen ist Natron, das entweder vorbeugend oder zur Linderung bei Auftreten der Beschwerden eingenommen werden kann. Ein Teelöffel Senf kann ebenfalls vorher und nachher helfen, was auch für ein Glas Wasser gilt, in das ein Teelöffel Apfelessig gegeben wurde. Der Tipp, drei Wacholderbeeren und eine Kaffeebohne langsam zu zerkauen, mag manchem schon geholfen haben, aber wer Sodbrennen kennt, weiß, dass schnell wirksame Methoden vorzuziehen sind.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker O. Schmid

    O. SchmidID: 5436

    Gespräche: 18
    5.00
    Bewertungen: 5

    Bei einem guten Gespräch finden wir Ihre Lösung und ganzheitliche Sofort-Hilfe für Ihre Seele und Gesundheit. Ihre Situationsklärung für Glück, Inspiration und ...


    Tel: 1.64€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker C. Steidler

    C. SteidlerID: 5153

    Gespräche: 25
    5.00
    Bewertungen: 4

    „Wer heilen will, kann nichts anderes tun, als dem Körper zu Kräften zu verhelfen. Will man ein halb erloschenes Feuer wieder entfachen, braucht es kein Feuer, ...


    Tel: 1.42€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4797

    Gespräche: 10
    5.00
    Bewertungen: 4

    Beratungsthemen: Medizin, Quantenheilung, Akupressur, Homöopathie, Bachblüten,

    Beratungsthemen: Medizin, Psychologie, Quantenheilung, Akupressur, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung