Zyklustraining für die Frau

Wenn Frauen während ihrem monatlichen Zyklus bisher unter Leistungseinbußen und dem PMS leiden mussten, kannst Du zukünftig mit diesem Zyklustraining in den vier Phasen Deinen Hormonhaushalt positiv beeinflussen, energiegeladener und ausgeglichen sein. Zusätzlich hierzu funktioniert auch das Abnehmen bzw. der Aufbau von Muskulatur viel besser, verrät Hormon-Balance-Coach Laura von de Vorst.

Während der 1. Phase, der sogenannten Follikelphase, diese beginnt am ersten Tag nach der Menstruation. Jetzt ist ein optimaler Zeitpunkt neue Workouts, Gymnastikkurse und Sportarten auszuprobieren. Da der Testosteronspiegel noch niedrig ist, sollte sich die Frau nicht zu sehr pushen und mit moderaten Kardioeinheiten wie Wandern, Walken, Yoga oder lockerem Joggen beginnen.

In der 2 Phase, der Ovulationsphase, dem Eisprung, steigen sowohl der Östrogen- und Testosteronspiegel rapide an. Somit steigen auch das Energielevel und die Leistungsfähigkeit auf den Höchststand, also der richtige Zeitpunkt um Krafttraining, Laufen und HIIT Workouts zu starten. In dieser Phase ist die Frau offen für soziale Kontakte, sodass sich auch ein Gruppentraining im Bootcamp, beim Spinning oder Tanzkurs positiv auswirkt.

PMS mittels Zyklustraining reduzieren

In der 3. Phase, der Lutealphase, bereitet sich der Körper auf eine Einnistung der Eizelle vor, wodurch der Körper vermehrt Östrogen und Progesteron produziert, das Testosteronlevel aber abnimmt. Wer unter PMS leidet, hat einen stark erhöhten Östrogenspiegel und Schwierigkeiten das Hormon abzubauen. Hierbei kann dem Körper mit Pilates, intensiven Yogaarten und Krafttraining beim Abbau von Östrogen und dem Aufbau von Testosteron geholfen werden. Zudem werden Muskeln aufgebaut und Fett reduziert. Die Tage vor der Menstruation hingegen sollten mit sanftem Yoga, moderatem Krafttraining, Radfahren und Schwimmen etwas ruhiger angegangen werden.

In der 4. Phase, der letzten Zyklusphase, tritt die Regelblutung ein und das Hormonlevel erreicht seinen natürlichen Tiefpunkt. Jetzt sollte die Frau auf ihren Körper hören und beim Training nicht ans Limit gehen und Stress vermeiden. Erholung ist angesagt mit Yin Yoga, Kundalini Yoga, meditativen Spaziergängen und viel Schlaf.

Wenn Du die Phasen Deines Zyklus im Auge behältst, wirst Du merken, dass Du besser durch die Aufs und Abs kommst.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Im folgenden werden Angebote von Vistano im Namen & Auftrag der jeweiligen Berater veröffentlicht.
  • Heilpraktiker M. Engel

    M. EngelID: 5951

    Gespräche: 12
    5.00
    Bewertungen: 1

    Schön, dass Sie mich gefunden haben. Bei mir bekommen Sie eine ganzheitliche Beratung und Coaching für Ihr persönliches Weiterkommen.


    Tel: 1.85€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.