Die Gedundheit und das Wohlbefinden sind Zustände, die sich durch Zufriedenheit äußern. Die Zufriedenheit kann dabei sowohl körperlicher als auch psychischer oder materieller Natur sein. Das Wohlbefinden unterliegt dabei allerdings individuellen Einflüssen und wird daher unterschiedlich definiert. Grundlage für die persönliche Definition ist immer die Vergangenheit. Lagen beispielsweise schwere Krankheiten vor, dann stellt sich ein […]

Die Glaskörperblutung ist eine Einblutung in den Glaskörper des Auges. Die Blutung ist als Symptom einer Gewalteinwirkung oder Erkrankung zu verstehen und tritt in der Regel nicht isoliert auf. Häufig tritt sie daher im Rahmen einer Diabetes oder einer Glaskörperabhebung auf. Im Alter ist die Glaskörperblutung oft auch ein Symptom für eine Makuladegeneration. Die Therapie […]

Die Glaskörperabhebung besteht aus einer Ablösung des Glaskörper von der Ober- und Hinterseite der Netzhaut. Dadurch kommt es in der Mitte oder seitlich des Gesichtsfelds zu ring- oder schlangenförmigen Trübungen, die auch mit „Blitzen“ verbunden sein können. In schweren Fällen kann es vorkommen, dass das Gehirn die Symptome sogar ignoriert, sodass die Krankheit auch unbemerkt […]

Der Glasbläserstar wird durch infrarote Strahlung ausgelöst. Dadurch entwickelt sich eine Trübung der Linse, die auch als Katarakt oder Grauer Star bezeichnet wird. Daher sind die Symptome identisch. Die Strahlung muss über einen langen Zeitraum hinweg einwirken. Der Glasbläserstar ist daher auch als Berufskrankheit anerkannt, wie beispielsweise bei Glasbläsern, die täglich dieser Strahlung ausgesetzt sind. […]

Der Schwindel beschreibt das Phänomen, den Eindruck zu haben, dass sich die Umgebung dreht. Auslöser sind häufig widersprüchliche Informationen von Auge und Innenohr, sodass der Gleichgewichtssinn gestört wird. Beim Gesichtsschwindel entstehen die unterschiedlichen Informationen meistens durch eine vollständige oder unvollständige Lähmung der Augenmuskeln, wodurch das Auge nicht mehr der Bewegung folgen kann. Die Lähmungen treten […]

Ein Gerontoxon ist eine grau-weiße Sichelbildung, die vor allem bei älteren Personen auftritt und bei jüngeren Personen selten zu finden ist. Die Sichel kann sich in einen vollständigen Kreis verwandeln. Ursache sind Lipoidablagerungen am Hornhautrand. Das Phänomen ist nicht gefährlich und muss daher nicht behandelt werden.

Die Glaskörperdestruktion ist ein Alterungsprozess, der bei jedem Menschen auftritt. Die Substanz im Glaskörper wird mit zunehmendem Alter flüssiger, was durch Ablagerungen verursacht wird. Die kollagenen Fasern verklumpen und es kommt zu flüssigkeitsgefüllten Spalten. Dabei wird das Gerüst zerstört. Die Erscheinung ist harmlos. Daher ist eine Behandlung in der Regel nicht notwendig.

Die Gestationsdiabetes tritt während der Schwangerschaft auf. In der Regel bildet sie sich nach der Schwangerschaft wieder zurück. Häufig treten dabei keine Symptome auf, sodass sie nur zufällig oder gar nicht entdeckt wird. Durch die Gestationsdiabetes wird die Schwangerschaft häufig zu einer Risikoschwangerschaft. Das Kind wird durch vermehrte Fettanlagerungen häufig sehr schwer – bis zu […]

Der gelbe Enzian stammt aus Europa und ist vor allem in Frankreich sowie Spanien und im Balkan beheimatet. Die Pflanze steht unter Schutz, da sie nur noch selten zu finden ist. Hingegen ist ein hoher Bedarf vorhanden, sodass die Heilpflanze kultiviert wird. Eingesetzt wird der gelbe Enzian bei Appetitlosigkeit sowie Völlegefühl und Blähungen, da er […]

Die Geistheilung beruht auf den Kräften von Geistheilern. Es werden viele verschiedene Methoden und Rituale unter diesem Begriff zusammengefasst. Ausschlaggebend für die Wirkung ist immer das Selbstbewusstsein sowie die Ausstrahlung des Therapeuten. Hierdurch wird zunächst ein Placebo-Effekt hervorgerufen, der im Einzelfall erstaunliche Ergebnisse hervorbringt. Der Geistheiler nimmt – nach seiner Ansicht – die Kräfte von […]

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...