Das Pterygium ist eine Wucherung der Konjunktiva, die zur Hornhautmitte führt und aus Richtung der Nase hervorgeht. Die Augenkrankheit kann sowohl angeboren als auch erworben sein. Bei der erworbenen Problematik spielt häufiges dem Sonnenlicht ausgesetzt-sein eine wesentliche Rolle. Das Sehen kann dadurch beeinträchtigt werden. Zwar sind die Wucherungen harmlos, dennoch müssen sie operativ entfernt werden. […]

Die Presbyopie ist keine Erkrankung, sondern der natürliche Vorgang, dass die Linse die Fähigkeit zur Nahanpassung während des Lebenslaufs verliert. Daher wird die Problematik häufig auch als Altersweitsichtigkeit bezeichnet. Die Therapie besteht aus einer geeigneten Sehhilfe.

Pyodermien sind eitrige Hautentzündungen. Sie werden durch Bakterien verursacht. Die Entzündungen können sich oberflächlich oder in tieferen Hautschichten abspielen. Die Erreger dringen häufig durch kleine Wunden in die Haut ein und können hier die Symptome auslösen. Die Haut ist dann in einer charakteristischen Weise verfärbt. Zugleich kann ein Juckreiz sowie ein Brennen auftreten. Häufig bilden […]

Platzwunden entstehen durch eine Gewalteinwirkung mit stumpfen Gegenständen. Sie treten in der Nähe von Körperteilen auf, die dem Knochen direkt aufliegen. Die Wunden sind klaffend und verfügen über unregelmäßige Wundränder. Zugleich bluten sie stark. Die Erstversorgung besteht aus der Stillung der Blutung mittels eines Druckverbands oder Ähnlichem. Je nach Ausprägung der Wunde wird es eventuell […]

Die Periorale Dermatitis ist eine Entzündung, die an der Gesichtshaut lokalisiert ist. Sie äußert sich durch Rötungen, Schwellungen sowie kleinen Pusteln. Die Ursache ist zwar unbekannt. Es wird aber vermutet, dass die vermehrte Anwendung von Pflegemitteln und Kosmetika verantwortlich ist. Grundsätzlich kann das gesamte Gesicht befallen werden, wobei ein kleiner Rand um die Lippen frei […]

Panaritium ist eine Entzündung, die in der Umgebung des Nagels auftritt. Die Entzündungen entstehen durch Bakterien und Pilze, die durch kleine Hautverletzungen eindringen. Zudem können Milben für die Problematik verantwortlich sein. Symptom ist die schmerzhafte Entzündung, die lokal angesiedelt ist. Unter Umständen bildet sich ein Eiterherd. Die Therapie besteht aus Salben mit geeigneten Wirkstoffen, um […]

Pfefferminze ist keine wilde Pflanze. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Kreuzung, die aus verschiedenen anderen Minzen kultiviert wurde. Zur medizinischen Anwendung werden die Blätter der Pflanze verwendet, die dann getrocknet werden. Auch das Öl aus der Pflanze wird verwendet. Es wird hauptsächlich gegen Beschwerden der Atemwege eingenommen. Ein Tee aus den getrockneten Blättern […]

Die Psycho-Diät ist eine Methode, die auf der Einstellung zum Essen basiert. Hierbei wird zwischen den summenden und den winkenden Lebensmitteln unterschieden. Summende Nahrungsmittel sind jene, nach denen der Körper verlangt. Die Diät geht davon aus, dass der Körper diese Lebensmittel benötigt, da Stoffe enthalten sind, die er nicht ausreichend gespeichert hat. Winkende Lebensmittel sollten […]

Pizichil ist eine Massagemethode. Hierbei wird der Körper zunächst mit angewärmtem Öl eingerieben. Danach wird 45 Grad warmes Öl in Form eines sanften Strahls dem Körper entgegengebracht. Dem Strahl folgt die Hand des Masseurs.

Die Physiotherapie (Physio) ist eine medizinische Behandlung, bei der die Funktionsfähigkeit des Körpers hergestellt oder verbessert werden soll. Sie wurde in Deutschland bis 1994 auch als Krankengymnastik bezeichnet. Der Physiotherapeut nutzt zur Zielerreichung verschiedene Verfahren wie die Massage oder auch die Gymnastik. Das jeweils genutzte Verfahren wird an die Leiden und die Möglichkeiten des Patienten […]

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...