Aikido ist ein defensiv ausgerichteter Kampfsport, der im 20. Jahrhundert entwickelt wurde. Grundlage dafür ist die Verteidigung des Kämpfers. Hierfür sind verschiedene Techniken vorhanden, die zum Ziel haben, den Angriff nicht nur abzuwehren, sondern die Kraft des Gegners zu nutzen, um ihn kampfunfähig zu machen. Angriffstechniken werden innerhalb des Aikido nicht gelehrt, sodass es sich um eine reine Selbstverteidigungsform handelt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.