Der akute Schnupfen ist die Infektion mit einem Rhinovirus. Über 100 verschiedene Typen des Virus sind bekannt, die sich erheblich unterscheiden. Eine Immunisierung entsteht durch die Ansteckung mit dem Virus nicht. Daher kann sich auch mehrmals hintereinander auftreten. Wird die Nase zusätzlich noch von Bakterien besiedelt, so entsteht ein eitriger Schnupfen. Die Übertragung erfolgt in der Regel durch direkten Kontakt. Die Symptome bestehen aus einer vermehrten Bildung von Sekret, so dass die Nasenatmung behindert wird. Eine ursächliche Therapie gibt es nicht. Daher kann einzig die Sekretbildung durch Sprays gemildert werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.