Das Ammertaler Heubad besteht aus den Pflanzen gemähter Wiesen, die auf über 900 Meter liegen. Eine Düngung der Wiese erfolgt nicht, weshalb es sich um sehr reine Pflanzen handelt. Zugleich wird das Heu erhitzt, sodass die ätherischen Öle entweichen und daher direkt auf die Atemwege und die Haut einwirken können. Dadurch wird eine Entspannung erreicht, die lange anhält. Einige Anwender bemerken auch positive Wirkungen auf Allergien und rheumatischen Erkrankungen, die allerdings wissenschaftlich bislang nicht bestätigt sind.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.