Banockbrot stammt wahrscheinlich von den amerikanischen Ureinwohnern, wobei die Herkunft noch nicht eindeutig geklärt ist. Für den Teig werden verschiedene Mehle verwendet, die dann mit Wasser vermischt werden. Mehr Zutaten werden nicht zugesetzt. Aus dem Teig werden dann Fladen geformt, die dann in der heißen Asche ausgebacken werden. Heute wird der Teig nach dem ersten Backen nochmals in der Pfanne ausgebacken, wobei dies allerdings nicht der traditionellen Zubereitung entspricht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.