Blickkrampf

Der Blickkrampf ist eine Verkrampfung der Augenmuskeln. Dabei verkürzen sich die Muskeln und der Augapfel wird in die Richtung des verkrampften Muskels gezogen. Häufig werden die Augen daher nach oben bewegt. Das Problem besteht im Normalfall nur wenige Minuten, kann aber auch über Stunden hinweg andauern. Die Ursache ist neurologisch, wie es beispielsweise bei einer Hirnschädigung der Fall ist. Hierbei sind die Areale für die Augenmuskeln betroffen. Häufig tritt das Phänomen auch nach der Gabe von Psychopharmaka auf.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.