Dekubitus ist eine Komplikation, die durch langes Liegen ohne Gewichtsverlagerung entsteht. Ein Teil des Gewebes wird nicht gut versorgt, sodass Geschwüre entstehen, die auch in tiefe Gewebsschichten reichen können. Die Schäden können bis an den Knochen reichen und eitrig vorliegen. Auch umliegendes Gewebe stirbt dadurch oftmals ab. Die Diagnose kann durch die Vorgeschichte und die typische Symptomatik gestellt werden. Die Therapie besteht aus einer gründlichen Reinigung der Wunden sowie aus dem Herstellen einer ausreichenden Blutversorgung. Zudem muss abgestorbenes Gewebe entfernt werden. Die Wunde muss regelmäßig mit Wundverbänden versehen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.