Der Ekzemstar ist eine durch Ekzeme verursachte Linsentrübung. Deutlichstes Anzeichen ist eine getrübte und daher gräuliche Linse, die hinter der Pupille lokalisiert ist. Es kommt dadurch zu einer Beeinträchtigung des Sehens und häufig zu Doppelbildern. Der Betroffene hat das Gefühl, er sehe durch einen Nebel. Die Therapie entspricht dem normalen Vorgehen bei einem Grauen Star. Zugleich müssen die Grundkrankheiten behandelt werden wie beispielsweise die Neurodermitis.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.