Der Begriff Entspannungstypen beschreibt drei Grundtypen und die Reaktion auf äußerliche Reize, die zur Entspannung führen. Der visuelle Typ reagiert sehr stark auf visuelle Eindrücke wie Bilder und Farben. Der auditive Typ reagiert auf Klänge. Der kinästhetische Typ entspannt am besten bei Berührungen. Die drei Formen kommen in der Praxis nicht in der Reinform vor, sodass die Entspannung am besten mit einer Kombination aller Möglichkeiten erreicht werden kann.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.