Obwohl LSD ein starkes Halluzinogen ist und daher im Gehirn wirkt, entsteht keine körperliche Abhängigkeit. Dennoch treten Entzugssymptome durch LSD auf, die rein psychischer Natur sind. Die körperlichen Symptome treten daher in den Hintergrund. Die psychische Abhängigkeit kann bei diesem Stoff allerdings stark sein, sodass es sich dennoch um eine gefährliche Droge handelt. Die Symptome reichen von Unruhe über Angst bis hin zu schweren Depressionen. Allerdings sind diese nur selten zu finden, da LSD keine Problemlösung bewirken kann, die ein Hauptkriterium für die Ausbildung einer psychischen Abhängigkeit darstellt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.