Als Erythem wird eine rote Verfärbung der Haut bezeichnet. Sie kann durch Entzündungen ausgelöst werden. Hierbei wird vermehrt Histamin freigesetzt, so dass kleine Gefäße erweitert werden. Sauerstoffreiches Blut gelangt dann in die Lederhaut, wodurch sich die Haut rot färbt. Die Erweiterung der Gefäße kann auch durch Sonneneinstrahlung, chemische Substanzen oder Bakterientoxine verursacht werden. Ein weiterer Grund für die Entstehung kann ein Feuermal (Naevus flammeus) sein. Diese Veränderung ist häufig im Gesicht oder dem Nacken vorhanden. Auch hierbei sind die Gefäße erweitert, so dass sich die Haut ebenfalls rot verfärbt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.