Die Fünf Tibeter stammen aus Tibet. Es handelt sich dabei um fünf Übungen, die in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden sollen. Im Mittelpunkt dessen steht die Harmonisierung von Körper und Geist. Die Übungen sind einfach durchführbar und können innerhalb von 15 Minuten absolviert werden. Obwohl die Fünf Tibeter angeblich aus Tibet stammen sollen, sind sie in dieser Region bis heute nicht bekannt. Daher ist anzunehmen, dass die Überlieferungen aus dem Buch von Peter Kelder – in dem die Übungen erstmals auftauchen – eher Fiktion sind. Dennoch sollen die Übungen einen großen Entspannungseffekt erzeugen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.