Der Glasbläserstar wird durch infrarote Strahlung ausgelöst. Dadurch entwickelt sich eine Trübung der Linse, die auch als Katarakt oder Grauer Star bezeichnet wird. Daher sind die Symptome identisch. Die Strahlung muss über einen langen Zeitraum hinweg einwirken. Der Glasbläserstar ist daher auch als Berufskrankheit anerkannt, wie beispielsweise bei Glasbläsern, die täglich dieser Strahlung ausgesetzt sind. Die Therapie folgt der Behandlung des Grauen Stars.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.