Globulis sind eine Medikamentenform aus der Naturheilkunde. Es handelt sich dabei um kleine Kügelchen, die aus einem Trägerstoff sowie einem Wirkstoff zusammengesetzt sind. Globulis-Anwendungsgebiete sind daher immer die Indikationen des jeweiligen Wirkstoffs. Das Globuli wird in verschiedenen Richtungen der Naturheilkunde verwendet. So nutzt die Homöopathie Globulis. Zudem sind innerhalb der Bachblüten Globulis verbreitet. Da es sich um ähnliche Methoden handelt, empfiehlt die DHU Globulis aller Methoden. Besonders geeignet sind die Mittel dabei im Bereich der Kinderheilkunde, da sie leicht einnehmbar sind und über die Schleimhäute aufgenommen werden können. Hier können beispielsweise Arnika-Globulis gegen „blaue Flecken“ eingesetzt werden. Arnica-Globulis haben zudem auch eine gute Wirkung bei Prellungen und sind zugleich arm an Nebenwirkungen. Ähnliches ist von allen Wirkstoffen zu berichten, sodass sie ideal für die Anwendung im Rahmen der Kinderheilkunde sind. Auch bei den Diäten können die Mittel gegeben werden. Globulis zum Abnehmen stehen in fast allen Apotheken zur Verfügung. Wer mit Globulis Abnehmen will, kann verschiedene Wirkstoffe einnehmen, die den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.