Gymnastik besteht aus Übungen für den Körper. Sie sollen ihn stärken und viele Arten wie die Aqua-Gymnastik können medizinisch wertvoll sein. Die Gymnastik-Übungen können die Muskulatur stärken oder auch Entlastung der Knochen und Gelenke bewirken. Die jeweilige Ausrichtung kann daher an die Erfordernisse angepasst werden und ist an Zielgruppen orientiert. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist die Senioren-Gymnastik. Neben den Anleitungen enthält die Gymnastik meistens musikalische Begleitung. Die rhythmische Gymnastik zur Musik ist darüber hinaus auch eine sportliche Disziplin, sodass viele verschiedene Möglichkeiten bestehen, die alle Lebensgebiete wie die Freizeit, die Gesundheit oder die Gewichtsreduktion bedingen können. Die Gymnastikübungen können zudem auch zur Formung des Körpers verwendet werden. Soll Gymnastik Po und Beine straffen, stehen spezielle Formen für diesen Zweck zur Verfügung. Soll die Gymnastik Rücken und Gelenke schonen, werden Programme wie die Rückenschule angewendet. Zugleich kann die Gymnastik Bauch und Brust stärken und formen. Unter diesen Möglichkeiten sind dann eher medizinische Anwendungen zu verstehen. Im Fitnessbereich soll mit Gymnastik Tanz und schnelle Bewegung erfolgen. Dadurch wird die Ausdauer verbessert. Ähnliche Möglichkeiten sind in allen Bereichen vorhanden. Häufig werden für die Übungen Hilfsmittel eingesetzt. Das bekannteste Mittel ist der Gymnastik-Ball. Zudem können Stufen und Ähnliches verwendet werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.