Der Hautwolf ist eine Rötung der Haut und Hautfalten, die durch eine mechanische Beanspruchung hervorgerufen wird. Dadurch entsteht eine Reizung, die schließlich die Rötung erzeugt. Häufig ist der Hautwolf daher nach längeren Märschen und ähnlichen Aktivitäten zu beobachten. Auch starkes Schwitzen und mangelnde Hygiene können zur Problematik führen. Die Symptome setzen sich aus der Rötung der Haut sowie dem Jucken und Brennen zusammen. In der Regel heilt die Haut ab, wenn die Auslöser beseitigt wurden. Unterstützend können entzündungshemmende Salben aufgetragen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.