Für die Hot-Chocolate-Massage wird eine besondere Schokoladenrezeptur verwendet. Sie besteht aus Shea-Butter, Mandelöl und einer besonderen Kakaosorte, die speziell für den Einsatz der Massage kultiviert wird. Vor der eigentlichen Anwendung sollte der Klient sich abduschen. Danach wird die warme Schokoladenmasse auf den Körper aufgetragen und mit Massagebewegungen verteilt. Die Schokoladenmasse wird nicht durch die Bewegungen in den Körper eingebracht, sondern nur äußerlich verteilt. Die Wirkstoffe werden dann langsam über die Poren der Haut aufgenommen. Nachdem die Schokolade gleichmäßig verteilt wurde, wird der Körper in spezielle Materialien gehüllt, so dass die Wärme somit konserviert werden kann.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.