Hypopyon ist eine Eiteransammlung in der vorderen Augenkammer. Die Flüssigkeit ist weiß-gelblich, sodass sie leicht erkennbar ist. Feststellbar ist sie beim stehenden Menschen am unteren Rand der Augenkammer. Ursache ist häufig eine Entzündung der mittleren Augenhaut. Zugleich können bestimmte rheumatische Erkrankungen zur Ansammlung führen. Die Therapie richtet sich daher immer nach der Grunderkrankung.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.