Bei der Iridoschisis löst sich der vordere Bereich der Iris ab. Es handelt sich dabei um ein Problem, das hauptsächlich bei älteren Personen auftritt. Dabei zerreißen einzelne Irisbälkchen, die dann bei Bewegungen des Blicks und dem Sehen allgemein auffällig werden. Rund 50 Prozent der Erkrankungsfälle wird von einem Glaukom begleitet. Die Therapie richtet sich nach der Ursache.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.