Beim Karies sind Bakterien am Zahn vorhanden, die dann zu einer Zersetzung des Zahnschmelzes führen. Die Problematik entsteht, da mit der Nahrung Bakterien aufgenommen werden, die sich am Zahn ansiedeln. Sie können vor allem dann gut überleben, wenn sich Zahnbelag bildet, in welchem die Bakterien vorhanden sind. Die Bakterien bilden Säuren, die den Zahn schließlich angreifen und zerstören. Dadurch entsteht das typische Symptombild. Die Vorbeugung besteht aus den normalen Regeln der Zahnhygiene und der Nutzung von Zahnseide. Ist der Zahnschmelz bereits zersetzt, dann muss das betroffene Gewebe entfernt werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.