Die Kirlian-Fotografie ist eine Methode der heilkundlichen Diagnostik, die vor allem in der Alternativmedizin eingesetzt wird. Fotografiert werden dabei die Hände sowie die Füße. Die Methode basiert auf der Instalation einer Metallplatte, die unter Strom steht. Darunter befindet sich dann eine fotoempfindliche Platte, die die eigentliche Aufnahme macht. Die Abbildungen sollen die Meridiane zeigen, die die Energiebahnen des Körpers sein sollen. Aufgrund der Aufnahmen kann dann eine Diagnose gestellt werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.