Der Muskelkater besteht aus Schmerzen, die nach einer übermäßigen Belastung der Muskeln auftreten. Die Schmerzen treten erstmals 8 bis 24 Stunden nach der Anstrengung auf. Der Muskelkater entsteht in Folge von langen Anstrengungen. Kurzzeitige Anstrengungen, Heben oder Tragen, lösen keine Schmerzen aus. Sie entstehen durch Mikroschäden in den Muskeln. Dadurch bilden sich kleine Blutungen und auch eine Entzündung ist oftmals vorhanden. In der Regel ist das Problem allerdings ungefährlich und heilt ohne Behandlung innerhalb einer Woche ab.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.