Die Narkolepsie wird auch als Schlafkrankheit bezeichnet. Die Ursache der Krankheit ist bislang unbekannt. Es werden Veränderungen in den Arealen des Gehirns angenommen, die für den Schlaf- und Wachrhythmus verantwortlich sind. Eine Bestätigung der Annahme existiert allerdings bislang nicht. Die Betroffenen schlafen in unangemessenen Situationen ein. Zugleich sind sie nach dem Erwachen meistens sprachlos. Neben dem Tagrhythmus ist auch der Nachtrhythmus gestört, sodass häufig eine hohe psychische Belastung gegeben ist.   Als Therapieoptionen gibt es nichtmedikamentöse und auch medikamentöse Verfahren.  Da es sich um einen lebenslangen Krankheitsverlauf handelt und es zu sozialen Beeinträchtigungen kommen kann, ist eine intensive Kommunikation mit dem behandelnden Arzt notwendig.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.