Die Periorale Dermatitis ist eine Entzündung, die an der Gesichtshaut lokalisiert ist. Sie äußert sich durch Rötungen, Schwellungen sowie kleinen Pusteln. Die Ursache ist zwar unbekannt. Es wird aber vermutet, dass die vermehrte Anwendung von Pflegemitteln und Kosmetika verantwortlich ist. Grundsätzlich kann das gesamte Gesicht befallen werden, wobei ein kleiner Rand um die Lippen frei bleibt. Spannungsgefühl, Brennen und Jucken treten begleitend auf. Die Behandlung besteht aus dem Weglassen von Kosmetika. Kortison darf auf keinen Fall verwendet werden. Hierbei gehen die Symptome zunächst zurück und kommen dann verstärkt wieder hervor.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.