Die Rauchgasvergiftung entsteht durch das Einatmen giftiger Dämpfe, wie sie beispielsweise bei Bränden vorhanden sind. Hierdurch werden die Atemwege und die Lungen geschädigt. Die Symptome sind von den Gasen abhängig, die während des Ereignisses eingeatmet wurden. Daher können viele verschiedene Symptome auftreten wie Atemnot, Schwindel. Dabei ist zu beachten, dass die Menge des Gases entscheidend ist. Viele Gifte lösen nur geringe Symptome aus, wenn lediglich kleine Mengen inhaliert werden. Die Therapie folgt den Giften und kann daher sehr unterschiedlich sein.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.