Regelschmerzen treten kurz vor und während der weiblichen Monatsblutung auf. Es handelt sich dabei um Schmerzen, die krampfartig auftreten und sehr stark ausgeprägt sein können. Die Schmerzen werden durch ein starkes Zusammenziehen der Gebärmuttermuskulatur ausgelöst. Auch bestimmte Veränderungen und psychische Belastungen können zu den Schmerzen führen. Hilfe bieten Wärmflaschen und andere Wärmeanwendungen. Zugleich können krampflösende Mittel positiv wirken. Bei starken Schmerzen sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.