Das Saftfasten ist eine Form des Fastens, bei der ausschließlich Obst- und Gemüsesäfte genutzt werden dürfen. Feste Nahrung ist nicht erlaubt. Bei der Fastenart wird zunächst die Ernährung vollständig eingestellt. Bereits ab dem ersten Tag werden die Säfte eingenommen, die dann die Mahlzeiten teilweise ersetzen. Durch dieses Vorgehen soll der Darm entlastet werden. Zugleich wird durch das Fasten das Wohlbefinden erhöht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.