Beulen & Schrammen sind gerade bei Kindern keine Seltenheit. Bei der Behandlung ist in der Regel kein hoher Aufwand erforderlich. Wichtig ist, dass bei einer Schürfwunde eine Reinigung der Wunde erfolgt. Meistens sind Bakterien eingedrungen, die dann zu einer leichten Entzündung oder einer kleinen Vereiterung führen können. Die Schürfwunden-Behandlung erfolgt daher immer mit dem Waschen mittels einer Seifenlauge. Wer die Schürfwunden behandeln möchte, der kann danach noch eine antibakterielle Lösung auftragen. Danach reicht ein Pflaster zum Abdecken, um eine Schürfwunde optimal zu versorgen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.