Stichwunden setzen such aus verschiedenen Verletzungen mit unterschiedlichem Ausmaß zusammen. Daher können die Verletzungen von kleinen Nadeln bis hin zu großen und schweren spitzen Gegenständen ausgelöst werden. Bei Stichwunden wurde immer Gewebe geschädigt, das bei großen Objekten auch tiefe Schichten betreffen kann. Treten sogar großen Eisenstangen oder Messer ein, wird dies auch als Pfählung bezeichnet. Die erste Hilfe besteht aus dem Verbinden der Wunde. Verbleiben noch Reste des Gegenstands in der Wunde, müssen diese von einem Arzt entfernt werden. Große Gegenstände werden mit einem Verband fixiert und müssen in einer Klinik chirugisch entfernt werden. Grundsätzlich richtet sich die Behandlung nach der Schädigung und der Art des Gegenstands.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.