Unruhe ist die Bezeichnung für eine Steigerung des Antriebs, die ziellos ist und daher nicht auf das Erreichen eines bestimmten Punktes gerichtet ist. Hierbei können innere sowie äußere Zustände unterschieden werden. Die Ausprägung kann von Patient zu Patient variieren. Häufig finden sich diese Zustände bei psychisch kranken Menschen. Aber auch zahlreiche körperliche Erkrankungen sowie Drogen können die Unruhe auslösen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.