Der Begriff Vaginismus bezeichnet den Umstand, dass der Mann nicht in die Scheide eindringen kann. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine Störung, bei der die Scheidenschleimhaut zu wenig Sekret absondert, sodass die Gleitfähigkeit nicht gewährleistet ist. Häufig sind organische Ursachen die Grundlage des Problems. Aber auch psychische Ursachen können zum Vaginismus führen. Die Therapie besteht daher immer aus der Beseitigung der Grundursachen. Zudem kann ein Ersatz für das Sekret verwendet werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.