Der Wadenkrampf ist im Grunde genommen ein Zusammenziehen der Wadenmuskeln, das von einer betroffenen Person nicht mehr willentlich gesteuert werden kann. Der Krampf selbst dauert nur kurze Zeit an und löst sich dann selbstständig wieder. Das Problem kann durch Überlastung, Schwangerschaft sowie Störungen im Hormonhaushalt und durch neurologische Krankheiten verursacht werden. Typisch während des Krampfs ist eine sehr harte Muskulatur an der betreffenden Wade sowie ein stechender und extremer Schmerz. Die meisten Krämpfe sind harmlos. Treten sie häufiger auf, dann sollte die Ursache allerdings gefunden und beseitigt werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.