Autismus - Eltern & Umgang mit autistischen Kindern

Ca. 150.000 Menschen sind von Autismus betroffen, ca. 300.000 Menschen leiden unter einer Autismus-Spektrum-Störung, einer abgeschwächten Abwandlung von Autismus. In beiden Fällen handelt sich um eine tief- und weitgreifende Störung der Entwicklung, die sich ca. im dritten Lebensjahr erstmalig zeigt. Für Eltern und Familien der betroffenen Kinder ist die Krankheit im doppelten Sinn eine Herausforderung.

Die betroffenen Kinder sind nicht in der Lage, zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen – auch nicht zu den Eltern und Geschwistern. Die meisten Patienten ziehen sich in sich selbst zurück und bauen sich eine eigene, imaginäre Welt auf. Bei ca. 25 % der Kinder ist die Entwicklungsstörung so stark, dass sie lebenslang keine verständliche Sprache entwickeln werden. Nur ca. 15 % können als Erwachsene unabhängig und eigenständig leben, die meisten Autismus Kranken bleiben lebenslang von einer Betreuung abhängig.

Das Familienleben ist durch die Eigenarten des kranken Familienmitgliedes sehr beeinträchtigt. Ein autistisches Kind leidet oft an Schlafstörungen, das Essverhalten ist gestört, die Kinder sind unruhig und haben die Neigung zur Selbstverletzung. Unaufgeklärte Menschen empfinden ein autistisches Kind als ungezogen. Dann wird nicht nur das Kind ausgeschimpft, sondern auch noch aus Unwissenheit die Eltern beschuldigt, ihr Kind nicht richtig erziehen zu können. Die Belastung der Eltern ist unter diesen Bedingungen immens.

Tipps zum Umgang mit autistischen Kindern:

  • Informieren Sie sich über die Krankheit Ihres Kindes. Wissen führt zu Verständnis.
  • Nehmen Sie die Krankheit an und akzeptieren Sie die Tatsache, ein autistisches Kind zu haben. Verabschieden Sie sich von der Suche nach dem Grund für die Erkrankung. Weder Sie noch Ihr Kind tragen Schuld daran.
  • Holen Sie sich Hilfe! Es gibt Selbsthilfegruppen, Therapien und sogar Unterbringungsmöglichkeiten für spezielle Fälle.
  • Setzen Sie die Therapieziele nicht zu hoch. Schrittweise erreichte Erfolge sind deutlicher sichtbar und machen Mut zum Weitermachen.
  • Vergessen Sie nicht, für sich selbst zu sorgen. Nur wenn Sie selbst Kraft schöpfen können, sind Sie in der Lage, diese Kraft weiter zu geben.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie H. Stier

    H. StierID: 6191

    Gespräche: 14
    4.80
    Bewertungen: 6

    Es gibt kein Leben auf Probe, deshalb ist Veränderung immer eine Option. Der Weg in die Selbstbestimmung ist der Schlüssel zu innerem Frieden.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. GroßeID: 5384

    Gespräche: 2572
    4.99
    Bewertungen: 623

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Psychotherapeuten U. Della Schiava-Winkler

    U. Della Schiava-WinklerID: 5590

    Gespräche: 89
    5.00
    Bewertungen: 8

    Viele Probleme und Herausforderungen nehmen wir nur deshalb nicht in Angriff, weil wir Angst haben zu versagen, zu scheitern oder nicht den richtigen Lösungsweg ...


    Tel: 1.14€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung