Winterdepression - Wie beeinflusst die Sonne die Psyche?

Sonne gegen Winterdepression

Nach jedem Winter werden die ersten Frühlingstage sehnlichst erwartet. Wärmende Sonnenstrahlen, laue Luft und helles Licht lassen Frühlingsgefühle entstehen und wirken positiv auf die Psyche. Die Müdigkeit, Lustlosigkeit und trübe Stimmung der vergangenen Monate sind wie weggeblasen – oder sollte man besser sagen: wie weggeleuchtet?

Die Kraft der Sonne ist nicht zu verleugnen. Ohne sie wachsen keine Blumen und auch Nutzpflanzen sind auf Sonnenstrahlen angewiesen. Der Tag-Nacht-Rhythmus wird durch den goldenen Planeten ebenso gesteuert, der unser Leben bestimmt. Wenn die Sonne scheint, sind wir wach, ohne sie werden wir müde und schlafen. An trüben Tagen macht sich das Schlafhormon Melatonin breit, das nachts zwar zum Schlafen gut ist, tagsüber aber lustlos, träge und müde macht. In den Monaten, in welchen naturgemäß weniger Sonnenstunden zu verzeichnen simd, werden manche Menschen sogar depressiv. Dann ist von Winterdepression die Rede, die sich zu einer ernsthaften Erkrankung entwickeln kann.

Die Sonne tut nicht nur der Natur gut. Auch wir Menschen sind in unseren körperlichen und seelischen Funktionen auf sie angewiesen. Sonnenlicht – genauer die UV-Strahlen, die im Sonnenlicht enthalten sind – bewirken im menschlichen Organismus ein wahres Wunderwerk. Es entsteht ein regelrechtes Powerpaket, wenn die Sonne über unsere Haut die Produktion von Vitamin D anstößt.

Wir brauchen es zur Knochenbildung, bzw. zur Unterstützung unserer Gelenkfunktionen und zur Regulation des Kalziumspiegels im Blut. Glücklich macht uns aber eine andere Gruppe von Wirkstoffen, die durch Sonnenlicht produziert wird: Endorphine. Aus gutem Grund werden jene auch Glückshormone genannt, denn die Stimmung steigt spürbar, sobald sie sich im Körper breit machen. Sonnenstrahlen, die durch die Augen aufgenommen werden, bewirken ebenfalls einen Stoffwechselschub in Richtung Glück. Die Endorphine erhalten dann nämlich Unterstützung von einem weiteren Glückshormon, dem Serotonin, das durch die Einwirkung von Sonnenlicht im menschlichen Gehirn gebildet und in den Organismus ausgeschüttet wird.

Die Wirkung der Sonne auf unser Gemüt hat in einige Therapien Einlass gefunden. So wird Winterdepressionen häufig mit einer Lichttherapie erfolgreich entgegen gewirkt. Eine Portion Extra-Sonne für die Seele ist zu jeder Jahreszeit zu empfehlen – entweder als Vorbeugung oder zur Bekämpfung von schlechter Laune.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. GroßeID: 5384

    Gespräche: 2461
    4.99
    Bewertungen: 612

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater D. Hanschk

    D. HanschkID: 6036

    Gespräche: 47
    5.00
    Bewertungen: 6

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise loesen, durch die sie entstanden sind. (A. Einstein) Was brauchen Sie gerade? Ich bin für Sie ...

    Krisen sind die Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Was bewegt Sie gerade? ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie O. Henkelmann-Kreuder

    O. Henkelmann-KreuderID: 6148

    Gespräche: 11
    5.00
    Bewertungen: 4

    Psychologische Soforthilfe! Egal, warum es Ihnen nicht gut geht, wir finden eine Lösung.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung