Arbeiten ohne Burnout-Gefahr

Das Gespenst „Burnout“ geistert noch immer durch Deutschland. Gerade hat der Bundesverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) sich dieses Phänomens wieder einmal in einer Broschüre angenommen. Eine der Botschaften in diesem Zusammenhang lautet: Burnout kann vermieden werden. Und einen wichtigen Anteil an entsprechenden Präventionsmaßnahmen haben – für Menschen in Festanstellungen – deren Führungskräfte.

Denn das Burnout schlägt vor allem bei jenen zu, die hochmotiviert sind und ihre Arbeit lieben. Sie laufen Gefahr, die unsichtbare Linie zu überschreiten, die das sich in der Arbeit Wiederfinden trennt vom sich in der Arbeit Verlieren. Wenn hier die Waage zur falschen Seite kippt, beginnt positiver Stress in negativen umzuschlagen. Da die Betroffenen aber eigentlich ihre Arbeit doch sehr schätzen, verschließen sie vor dieser Entwicklung die Augen, bis es zu spät ist und sich psychische Erschöpfung nicht selten auch in physischen Symptomen bemerkbar macht.

Alle anderen Signale des Unbewussten wurden ignoriert, also steuert es den Organismus in eine Situation mit Schmerzen oder Fehlfunktionen, um Zeichen zu setzen, die nicht länger missachtet werden können. Wenn Führungskräfte sich gerade auch um ihre Leistungsträger und deren Motivation kümmern, wenn sie die erbrachten Leistungen anerkennen und statt sich zu freuen, jemandem noch mehr aufbürden zu können, dafür interessieren, dass es ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht zu viel wird, dann leisten sie bereits negativen Entwicklungen am Arbeitsplatz wie dem Burnout präventiven Widerstand.
Oft nehmen Vorgesetzte die gute Stimmung, die hohen Ansprüche ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die daraus resultierende Qualität der Aufgabenerfüllung als selbstverständliche und unveränderliche Größe hin. Und gerade diese Einstellung ist es, die Überforderung nicht nur möglich macht, sondern aktiv begünstigt. Arbeit kann und sollte Freude machen. Wer gern arbeitet, weil er sich mit seinen Aufgaben identifiziert und für sein Tun die verdiente Anerkennung erhält, der arbeitet gesund und bleibt dabei auch dauerhaft vor Burnout geschützt.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. GroßeID: 5384

    Gespräche: 2497
    4.99
    Bewertungen: 614

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater U. Birke

    U. BirkeID: 5903

    Gespräche: 1099
    4.97
    Bewertungen: 204


    Besprechen Sie mit mir Ihr Problem und wir finden gemeinsam eine Lösung. Hilfe ...


    Tel: 1.06€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.79€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater M. Wolffram

    M. WolfframID: 5925

    Gespräche: 81
    4.92
    Bewertungen: 13

    Reden Sie mit mir über Ihre Sorgen und Nöten, gemeinsam betrachten wir Ihr Anliegen aus verschiedenen Perspektiven. Daraus ergibt sich oft schon eine neue ...


    Tel: 1.21€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.06€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.