"Gesunde Arbeit" gegen Stress am Arbeitsplatz

Sind Sie beruflich auch oft so im Stress? Es gibt positiven Stress, der Spaß macht und einen vorwärts treibt. Man nennt ihn Eustress. Und, natürlich auch Stress, der echt stresst, der Disstress. Ständige Überforderung, Lärmbelästigung, scheinbar willkürliche, immer wiederkehrende Arbeitsspitzen, das geht auf die Nerven. Die Dauerbelastung ist hochgradig gesundheitsschädlich. Von Bluthochdruck über alle möglichen psychosomatischen Störungen bis hin zum Burnout-Syndrom ist da alles möglich. Psychische Erkrankungen stehen mittlerweile an vierter Stelle der Statistik der Erkrankungsarten und an erster Stelle der Gründe für Frühverrentungen.

Was ist Stress?

Stress bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung. Die EU-Kommission bezieht den Begriff Stress vor allem auf die Arbeitsumgebung: „Arbeitsbedingter Stress lässt sich definieren als Gesamtheit emotionaler, kognitiver, verhaltensmäßiger und physiologischer Reaktionen auf widrige und schädliche Aspekte des Arbeitsinhalts, der Arbeitsorganisation und der Arbeitsumgebung. Dieser Zustand ist durch starke Erregung und starkes Unbehagen, oft auch durch ein Gefühl des Überfordertseins charakterisiert.“ Es gibt verschiedene psychosoziale Stressfaktoren, die von verschiedenen Menschen auch unterschiedlich empfunden werden. Dazu gehören beispielsweise Schlafentzug, private oder gesundheitliche Probleme wie Überschuldung, soziale Isolation aber auch Lärm, Mobbing, Schichtarbeit und mangelnde Gestaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz.

Neue Broschüre

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) macht eine Kampagne zum Thema „gesunde Arbeit“ und gibt in seiner neuen Broschüre Tipps für Unternehmen zum Umgang mit Stress. „Was tun bei Stress?“ ist die fünfte Broschüre einer ganzen Reihe von Schriften zu diesem Thema. “Stress kann zu einer psychischen Gefährdung am Arbeitsplatz werden, auf die Arbeitgeber reagieren müssen”, appelliert BDP-Präsidentin Sabine Siegl. “Es gibt viele Mittel und Wege, Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren, wenn er zu einer Belastung wird. Es geht hier um eine gesunde Balance zwischen mentaler und psychischer Fitness sowie Anforderungen”. Wenn Unternehmen sich nicht aktiv um ihre wertvollste Ressource – ihre Beschäftigten – kümmern, riskieren sie also vermehrte Fehler, Leistungseinbußen und hohe Krankenstände durch Stress, kann man in der Broschüre lesen. Es sei sinnvoll die Stressquellen, die von den Mitarbeitern unterschiedlich empfunden werden können, herauszufinden und zu eliminieren bzw. zu verringern. Kraftquellen als Gegenpol dazu müssten geschaffen werden. Hierbei könne die Mitarbeiter in Seminaren geschult werden und auch Psychologen können im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützend einwirken. Diese interessante Broschüre wie auch die anderen sind auf der Homepage des Bundesverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (http://www.bdp-verband.de) kostenlos heruntergeladen werden.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Diplompsychologen / M. Sc. Psychologie	 M. König

    M. KönigID: 6266

    Gespräche: 14
    5.00
    Bewertungen: 3

    Mit langjähriger Erfahrung in Beratung und Therapie höre ich Ihnen unvoreingenommen zu, berate Sie kompetent, zugewandt und aufgeschlossen.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie G. Rohrbeck

    G. RohrbeckID: 6300

    Gespräche: 4
    0
    Bewertungen: 1

    Sei das Leben noch so bewölkt, es wird sich lichten. Nach der Nacht folgt der Tag.Der Dunkelheit folgt das Licht.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. GroßeID: 5384

    Gespräche: 2542
    5.00
    Bewertungen: 20

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.