Job Frustration - Lieber leiden oder handeln?

Frustration statt Lust – das ist leider bei vielen Arbeitnehmern ein tägliches Thema. Ständige Unzufriedenheit im Beruf führt nicht nur zu schlechten Arbeitsergebnissen – sie leistet auch körperlichen und seelischen Erkrankungen Vorschub. Nun stellt sich allerdings die Frage, warum so viele Betroffene nichts gegen ihren Job Frust unternehmen, sondern lieber weiter still vor sich hin leiden, sich in Krankmeldungen oder Arbeitsverweigerung flüchten und damit nicht nur den Job, sondern auch die eigene Gesundheit riskieren?

Frust und Angst sind Geschwister

Veränderungen machen Angst. Die meisten Menschen bekommen kalte Füße, wenn sie über aktive Maßnahmen nachdenken, an ihrer aktuellen Situation etwas zu ändern. Handelt es sich um berufliche Angelegenheiten, kommt allzu schnell auch Existenzangst hinzu. Wer weiß schon, ob man woanders auch so gut verdienen würde, ob die Anforderungen erfüllbar sind und ob es dort nicht am Ende genauso schnell wieder frustrierend wird? Etwas völlig Anderes zu machen – den berühmten Sprung ins kalte Wasser zu wagen – ist eine radikale Veränderung der beruflichen Situation, zu der die wenigsten Menschen wirklich nicht den Mut haben.

Mut zur Veränderung führt aus der Frustfalle

Gerade frustrierte Arbeitnehmer sind ohnehin schon in der vermeintlichen Falle gefangen. Sie trauen sich nichts oder wenig zu, glauben nicht an die Möglichkeit, dass es an einem anderen Arbeitsplatz besser sein könnte und überhaupt ist es doch viel bequemer, sich der ungeliebten Situation zu fügen, als die Aufregung durchzumachen, sich an etwas Neues zu wagen. Wer sich bereits in diesem Teufelskreis befindet, kann sich nur selbst am Schopf packen und sich retten.

Mit dem Gefühl, zu wenig zu können, sollte sich niemand abfinden – es gibt Fortbildungsseminare und Kurse. Oft hilft es, die eigenen Kompetenzen kritisch zu beäugen, denn so schlecht und unzureichend können sie gar nicht sein. Nicht zuletzt tut ein Schub Motivation gut. Warum sollte der Schritt in die berufliche Veränderung denn nicht gelingen? Eine realistische Einschätzung der eigenen Möglichkeiten sollte realistisch erfolgen. Wer nicht handelt, leidet weiter – und das ist wohl die schlechteste von allen Alternativen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Psychologische Berater M. Prause

    M. PrauseID: 6176

    Gespräche: 61
    4.84
    Bewertungen: 20

    Neue Strategien für mehr Lebensqualität! Klarheit und Orientierung

    Sie möchten Zusammenhänge verstehen und gemeinsam Lösungswege entwickeln? ...


    Tel: 1.79€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie M. Andrä

    M. AndräID: 5804

    Gespräche: 74
    5.00
    Bewertungen: 15

    Deine Lebensgeschichte interessiert mich. Gern nehme ich mir Zeit für Dich. Erfrischend Anders Andrä Mein Motto: „Vom Problem weg zur Lösung hin!“


    Tel: 2.49€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater U. Birke

    U. BirkeID: 5903

    Gespräche: 1099
    4.97
    Bewertungen: 204


    Besprechen Sie mit mir Ihr Problem und wir finden gemeinsam eine Lösung. Hilfe ...


    Tel: 1.06€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.79€/Min.
    persönliche Beratung