Vorurteil böse Schwiegermutter - was steckt dahinter?

Vorurteil böse Schwiegermutter – was steckt dahinter?

Wie würden Sie auf die Frage antworten, ob Ihre Schwiegermutter a)„liebevoll“, b)„respektvoll“, c)„bevormundend“ oder gar d)„hinterhältig“ sei? 34 verheiratete Frauen beantworteten der Psychologin Andrea Kettenbach diese Frage, denn sie nahmen an deren Studie teil.

Nach Auswertung dieser und weiterer Fragen stellte sich heraus, dass sich das Vorurteil über böse Schwiegermütter in der Realität nicht bewahrheitet. Die böse Schwiegermutter ist demnach ein Klischee, dem kaum noch entsprochen wird.

Früher war das allerdings ganz anders. Als die junge Ehefrau noch in das Haus des Ehemannes einzog und dort die Schwiegermutter als Hausherrin vorfand, musste sie sich einer harten Konkurrenz stellen, die selten ohne Reibereien abging. Die Mütter fürchteten um ihre Vormachtstellung im Haushalt und bezüglich des Einflusses auf ihren Sohn, während die jungen Ehefrauen sich in ihrem Bestreben, einen eigenen Haushalt führen zu können, ständig eingeengt fühlten.

Aufgrund des Mangels an Erfahrung war es meistens die Ältere, die den Kampf um die vermeintliche Macht gewann. Das Klischee der bösen, herrschsüchtigen und vielleicht sogar hinterhältig agierenden Schwiegermutter war geboren.

Heute hilft der übliche räumliche Abstand den jungen Frauen, sich ihr eigenes Territorium zu schaffen, in dem sie ohne Konkurrenz schalten und walten können, wie sie wollen. Kommt die Schwiegermutter zu Besuch, erteilt diese höchstens zu gut gemeinte Tipps, die von den jungen Frauen mehr oder weniger dankbar aufgenommen werden. Ob sie sich genervt fühlen oder ob die Ratschläge gerne angenommen werden, hängt auch vom Typ ab, welchem die Schwiegermutter nach der Kettenbach Studie zugeordnet werden kann.

  • Typ 1: Die Schwiegermutter ist lieb, aufmerksam und fürsorglich.
  • Typ 2: Sie mischt sich ungefragt ein, wirkt hinterhältig und gemein.
  • Typ 3: Ihre ständigen Ratschläge nerven manchmal, aber im Grunde ist die Schwiegermutter nützlich.
  • Typ 4: Diese Schwiegermutter glänzt durch Abwesenheit und Desinteresse.

Das höchste Konfliktpotential bietet der Schwiegermutter-Typ 3. Die Schwiegertöchter nehmen in Kauf, genervt zu sein, weil sie andererseits die Dienste der Schwiegermutter als Babysitterin oder Haushaltshilfe nicht missen wollen – da ist Krach vorprogrammiert. Die meisten Schwiegermütter sind aber offensichtlich der liebe, aufmerksame und fürsorgliche Typ 1 und damit ist bewiesen, dass die böse Schwiegermutter als überkommenes Klischee ruhig in der Versenkung verschwinden kann.

 

Beratung zu diesem Thema

Diese Berater haben sich auf das aktuelle Thema spezialisiert und beraten dich gerne.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. Große

    Gespräche: 1696
    4.99
    Bewertungen: 400

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren Möglichke ...


    Tel: 1,35 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie R. Stötzel

    R. Stötzel

    Gespräche: 5
    5
    Bewertungen: 1

    Ich arbeite seit 7 Jahren als Heilpraktiker-Psychotherapie. Die Menschen kommen zu mir, um die Dinge im Leben zu verändern, die sie bisher gestört und behinde ...


    Tel: 1,78 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater R. Möser

    R. Möser

    Gespräche: 12
    0
    Bewertungen: 0

    Lebensberatung,Familien- und Paarberatung,Sucht,Trauer,Tod,Krankheiten,Sinn des Lebens,psychische Erkrankungen,Selbstwertgefühl, Straftaten, Selbstmord, Umgang mit Al ...


    Tel: 2,49 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung