Je älter der Vater, desto mehr Nerd-Eigenschaften zeigen Söhne

Wenn die Väter zum Zeitpunkt der Geburt der Söhne bereits im fortgeschrittenen Alter sind, entwickeln sie laut Wissenschaftlern häufiger spezielle Interessen.

Kinder entwickeln Nerd-Eigenschaften

Wissenschaftler vom King’s College in London haben herausgefunden, dass Söhne im Alter von zwölf Jahren typische Nerd-Eigenschaften entwickeln, je älter die Väter sind. Dazu haben die Forscher Daten von Zwillingen aus über 4.000 Familien in Großbritannien für eine repräsentative Studie zur Kindesentwicklung ausgewertet.

Verschiedene Faktoren entscheidend

Ob Nerd-Eigenschaften der Zwölfjährigen vorlagen, ermittelten die Wissenschaftler anhand der Faktoren wie nonverbale Intelligenz, Fokus auf Spezialinteressen und die Angewohnheit, sich gegenüber anderen spröde und distanziert zu verhalten. Daraus entstand der so genannte Geek-Index, also Englisch für Nerd. Auffällige Nerd-Eigenschaften lagen mit zunehmendem Alter der Väter umso häufiger vor. Das Alter der Mutter jedoch spielte keine Rolle. Der Effekt war bei fast allen Kindern nachweisbar, vor allem aber bei den Söhnen.

Intelligenz der Kinder

Wenn die Väter z.B. 35 Jahre alt bei der Geburt der Söhne waren, lag der Geek-Wert bei etwa 40. Waren Männer jenseits der 50 bei der Geburt des Kindes, stieg der Wert auf 46. Dabei hatten die Jugendlichen mit 16 Jahren häufig Bestnoten in naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Fächern. Eine ältere Studie hatte gezeigt, dass Kinder älterer Mütter meist intelligenter sind. Dieser Effekt war vor allem auf Faktoren wie Bildungsniveau und Einkommen der Mütter zurückzuführen. Die Nerd-Eigenschaften der Kinder ließen sich so aber nicht erklären. Der Geek-Wert blieb bei den Söhnen gleich, wenn auch der sozioökonomische Status der Väter konstant war.

Studie mit Zwillingen

Nun fanden die Wissenschaftler aus heraus, dass der Geek-Index offenbar zur Hälfte auch erblich bedingt ist. Daran änderten auch Ausreißer der Studie nichts, also Jugendliche, die den maximalen Nerd-Faktor vorweisen konnten. Eine große Rolle kommt dabei also auch den Genen zu. Wie die Wissenschaftler erläutern, ist der Geek-Index zu einem Anteil von 57 Prozent erblich begründet. Das wurde beim Vergleich von eineiigen und zweieiigen Zwillingen festgestellt. Die Forscher waren erstaunt darüber, dass die Gene den Nerd-Faktor stärker beeinflussten, wenn der Vater älter war. Außerdem ist für eine späte Elternschaft auch eine gewisse Fitness notwendig, damit die Eltern möglichst lange leben.

Effekt später Elternschaft

Die späte Elternschaft trägt aber auch zu einem erhöhten Risiko bei, dass die Kinder Autismus entwickeln. Das Risiko war umso höher, je älter die Väter waren. Offenbar sind hier ähnliche Mechanismen von Bedeutung, nur in anderer Ausprägung. Bei Autismus handelt es sich zwar um eine komplexe Entwicklungsstörung der Kinder und ist etwas anderes als die erwähnten Nerd-Eigenschaften, dennoch gibt es wohl einige Besonderheiten, die gleich sind.

Es ist bekannt, dass Patienten mit Autismus über besondere, ausgeprägte Talente verfügen, z.B. über ein hervorragendes Gedächtnis. Gleichzeitig fehlt es ihnen an sozialen Fähigkeiten. Daher verbringen sie viel Zeit mit den bevorzugten Interessen und haben wenig Interesse an anderen Menschen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass auch in einigen Berufsgruppen wie bei den Ingenieuren häufig Menschen mit autistischen Zügen zu finden sind. Nerds wiederum begeistern sich häufig für ähnliche, karriereträchtige Bereiche. Die Forscher können aber noch nicht sagen, ob die Zurückhaltung und Reserviertheit im Sozialverhalten später im Berufsleben nicht auch ein Hindernis sein kann.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Psychologische Berater D. Hanschk

    D. HanschkID: 6036

    Gespräche: 52
    5.00
    Bewertungen: 6

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise loesen, durch die sie entstanden sind. (A. Einstein) Was brauchen Sie gerade? Ich bin für Sie ...

    Krisen sind die Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Was bewegt Sie gerade? ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie H. Anbergen

    H. AnbergenID: 5062

    Gespräche: 156
    4.93
    Bewertungen: 60

    Dein Leben ! - Dein Weg zu Dir :)

    Du bist einmalig. Ich reflektiere Ihnen Ihre Stärke und wunderbaren ...


    Tel: 1.79€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Diplompsychologen / M. Sc. Psychologie	 M. König

    M. KönigID: 6266

    Gespräche: 14
    5.00
    Bewertungen: 3

    Mit langjähriger Erfahrung in Beratung und Therapie höre ich Ihnen unvoreingenommen zu, berate Sie kompetent, zugewandt und aufgeschlossen.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.