Prävention für übergewichtige Kinder

Übergewicht wird immer mehr zum Problem. Dabei sind es nicht nur Erwachsene, die zu viel auf den Rippen haben, das Thema Übergewicht oder gar Fettleibigkeit betrifft zunehmend auch immer mehr Kinder. Dabei wird der Grundstein für das Gewicht im Erwachsenenalter in der Regel schon in der Kindheit gelegt. Wer also schon im Kindergarten oder der Grundschule zu viel wiegt, hat es später umso schwerer, sein Gewicht unter Kontrolle zu halten. Im Bundesdurchschnitt liegt der Anteil an übergewichtigen Kindern bei acht bis zwölf Prozent.

Um das Problem an der Wurzel zu packen, wurden eine Reihe von Projekten ins Leben gerufen. Sie sollen nicht nur das Risiko für Übergewicht senken, auch Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Krebs werden mit dem Hang zu Übergewicht in Zusammenhang gebracht. Dabei ist es sehr wichtig, nicht nur den Eltern die Last der Verantwortung zu überlassen. Gerade die Schulen können sehr viel für die Prävention tun.

Welche Maßnahmen können von den Schulen ergriffen werden?

  • Neue Lehrpläne, die Infos über Bewegung und eine gesunde Ernährung beinhalten
  • Besseres Schul-Essen, das heißt, weniger Fett und dafür mehr Eiweiß
  • Mehr Schulsport – Eine gezielte Unterstützung der Lehrer und Erzieher
  • Und nicht zuletzt Hilfen und Infos für die Eltern.

Das Problem mit dem Übergewicht ist auch ein Problem unseres Konsum- und Freizeitverhaltens. Schnelle Mahlzeiten die viel Fett und Kohlehydrate enthalten sind heute die Regel. In vielen Familien wird kaum mehr zusammen gekocht und gegessen. Weitere Probleme stellen die versteckten Inhaltsstoffe in den Nahrungsmitteln und das Lebensmittel-Marketing dar. Oft wissen Kinder wissen aber auch nicht, was in ihren Mahlzeiten enthalten ist und viele Obst und Gemüsesorten sind ihnen nicht bekannt.

Aber auch die Freizeit hat sich zunehmend verändert, so verbringen Kinder insgesamt weniger Zeit draußen. Ganz im Gegenteil, viele von ihnen sitzen über Stunden vor dem Fernseher oder dem Rechner und soziale Netzwerke ersetzen das Zusammensein mit Freunden.

So lässt sich gegen das Übergewicht ankämpfen

Damit es gar nicht erst zu einem erhöhten Körpergewicht kommt, sollte man so früh wie möglich mit der Prävention beginnen. Das fängt zuerst zuhause an, denn ein Blick in den Kühlschrank oder die Speisekammer zeigt, wo die Wurzel für das Übergewicht liegt. Eine Familie, die auf zu viel Süßigkeiten verzichtet und dafür den Kindern Obst anbietet, kann die Lust auf Süßes auf gesundem Wege ausleben.

Gemeinsame Mahlzeiten bieten die Möglichkeit, in aller Ruhe zu essen und Einfluss auf den Kaloriengehalt der Speisen zu nehmen. Die meisten Kinder, denen man eine gesunde Auswahl an Lebensmitteln anbietet, wählen eine Mischung, die dem Übergewicht keine Chance gibt. Das trifft auch auf die körperliche Bewegung zu. Kinder haben von sich aus einen Drang sich zu bewegen. Gemeinsames Spielen, Spaziergänge und andere Aktivitäten tun nicht nur den Kindern gut sondern ebenso den Eltern. Das gilt auch für Sport, egal ob Ballett, Fußball oder Leichtathletik, Hauptsache Bewegung.

Die Eltern als Vorbilder

Wie bei den meisten Dingen in der Erziehung sind die Eltern auch Vorbild, wenn es um die gesunde Ernährung geht. Ein Vater oder eine Mutter, die selbst am liebsten Fast-Food isst, kann dem Kind kaum eine gesunde Ernährung schmackhaft machen. Das gilt auch für sportliche Aktivitäten, auch hier steht fest, die Vorbildfunktion der Eltern ist eine der beste Präventionen gegen Übergewicht.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie O. Schmid

    O. SchmidID: 5449

    Gespräche: 144
    5.00
    Bewertungen: 9

    Bei einem guten Gespräch finden wir Ihre Lösung und ganzheitliche Sofort-Hilfe für Ihre Seele und Gesundheit. Ihre Situationsklärung für Glück, Inspiration und ...


    Tel: 1.64€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Diplompsychologen / M. Sc. Psychologie	 B. Dicke

    B. DickeID: 6294

    Gespräche: 5
    0
    Bewertungen: 0

    Beratungsthemen: Familie, Partnerschaft, Beruf, Krisenbewältigung, Angststörung, körperliches und seelisches Befinden, Suchtverhalten


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Psychotherapeuten U. Della Schiava-Winkler

    U. Della Schiava-WinklerID: 5590

    Gespräche: 89
    5.00
    Bewertungen: 8

    Viele Probleme und Herausforderungen nehmen wir nur deshalb nicht in Angriff, weil wir Angst haben zu versagen, zu scheitern oder nicht den richtigen Lösungsweg ...


    Tel: 1.14€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung