Psychologie Behandlung

Demenz-Kranke werden zu oft mit Medikamenten ruhig gestellt

Die Krankheit der Demenz bewirkt nicht nur Vergessen, sondern sie kann auch zu aggressivem Verhalten der Erkrankten führen. Zahlreiche Einrichtungen verabreichen ihren Patienten deswegen Medikamente zur Ruhigstellung. Doch diese Medikamente (Anti-Psychotika und Neuroleptika) rufen häufig starke Nebenwirkungen hervor und beeinträchtigen somit das Leben der Betroffenen. Dabei müssten sie längst nicht so häufig verabreicht werden, wie […]

Wie effektiv sind Apps bei Depressionen

Immer mehr Deutsche leiden an Depressionen. Die Fachärzte sind ausgelastet. Helfen sollen nun auch digitale Angebote. Dabei ist Vorsicht geboten, denn nicht jede App bei Depressionen stellte eine wirklich erfolgreiche Unterstützung dar. 2009 nahm Torwart Robert Enke sich das Leben. Sechs Jahre litt der Fußballer an einer depressiven Erkrankung und ließ sich unter ärztlicher Aufsicht […]

Wie Psychopharmaka unser Bild vom Menschen verändert haben

LSD und Antidepressiva – Wie haben sogenannte Psychopharmaka unser Bild vom Menschen verändert? Die Schweizer Historikerin Magaly Tornay untersucht die Bedeutung von bewusstseinsverändernden Substanzen in Bezug auf die Gesellschaft. Die Geschichte der Psychopharmaka Der internationale Kongress für Psychiatrie hätte laut Tornay vor sechzig Jahren in die Geschichte eingehen können. Damals wurde erstmalig über beeindruckende Ergebnisse […]

Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Depressionen und Entzündungen

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die unter Depressionen leiden liegt schätzungsweise bei 4 Millionen. Das ist eine große Zahl und eine noch größere Herausforderung für unser Gesundheitssystem. Während wir oft zwischen einer psychischen und einer physischen Krankheit unterscheiden, zeigt uns die Medizin immer mehr, dass der Übergang viel fließender ist als wir denken. Starke […]

Kann man Resilienz trainieren?

Während manche Menschen sehr empfindlich mit Stress umgehen, gibt es auch Menschen, denen Stress nichts anhaben kann. Wie kann es eigentlich sein, dass ein kurzfristiger Auftrag auf der Arbeit für den einen Stress pur bedeutet und für den anderen gar kein Problem ist und er seine Arbeit ruhig und pünktlich erledigt? Für manche ist auch […]

Vier Maßnahmen gegen Panikattacken

20 Prozent der Menschen erleben mindestens einmal in ihrem Leben eine Panikattacke. Diese Attacke kommt sehr plötzlich und man ahnt überhaupt nichts. Um dagegen anzukämpfen musst Du früh die richtigen Maßnahmen treffen. Andreas Kümmert ist der letztjährige Sieger des Vorentscheids für den Eurovision Song Contest und er schockierte das Publikum, als er seinen Titel abgab […]

Entzugssymptome nach Absetzen von Antidepressiva?

Nach dem Absetzen von Antidepressiva ist es nicht selten, dass bei den Betroffenen Entzugssymptome auftreten. Leider ist dieses Phänomen bisher noch kaum erforscht. Doch zahlreiche Mediziner vergleichen die auftretenden Symptome mit denen nach dem Absetzen starker Beruhigungsmittel. Zahlreiche Beschwerden nach Absetzen In den meisten Fällen erfolgt eine Depressions-Erkrankung phasenweise. Befindet sich der Patient gerade in […]

Dysmorphophobie - Eingebildete Hässlichkeit

Habt Ihr schon mal etwas von der körperdysmorphen Störung (KDS) oder auch Dysmorphophobie gehört? Vielen Menschen ist diese Krankheit nicht bekannt, doch handelt es sich um eine weitverbreitete Störung, bei der sich die Betroffenen einbilden, äußerlich hässlich zu sein. Bis zu einer Million Menschen sind in Deutschland erkrankt. Vor allem bei Jugendlichen hat die Dysmorphophobie […]

Wie seriös ist das Geschäft mit den Gedanken?

Neurofeedback kann helfen, die Gehirnströme zu kontrollieren. Dadurch können Schlafstörungen und Stress erfolgreich bekämpft werden. Es ist allerdings sehr schwer die Qualität und die Seriosität der Angebote einzuschätzen. Als in seiner Firma alles schief lief, verlor Roland Reinicke die Kontrolle. Seine Welt, sein Umfeld und sein Beruf brachen für ihn zusammen. Kollegen wurden entlassen und […]

Antidepressiva und der Weg aus dem Dunklen

Depressionen sind in unserer Gesellschaft längst kein Tabuthema mehr, weshalb auch vermehrt über die richtige Behandlung, den Weg aus dem Dunklen diskutiert wird. Während die einen davon ausgehen, dass ausschließlich Medikamente, sprich Antidepressiva, helfen, halten andere eine Gesprächstherapie für unverzichtbar. Welche Behandlung ein Arzt vorschlägt, hängt unter anderem davon ab, von welcher Ursache er ausgeht. […]

Wie wach ist das Gehirn unter Narkose?

Früher wurden unter anderem Lachgas, Alkohol oder betäubende Pflanzen bei medizinischen Eingriffen eingesetzt. Mittlerweile ist es gang und gäbe, Operationen unter Narkose durchzuführen. Doch wie wach ist unser Gehirn in diesem Zustand eigentlich? Betäubung durch Lachgas, Alkohol und Pflanzen Bis zur erstmaligen Einsetzung der Vollnarkose im Jahr 1846 im Bostoner Massachusetts General Hospital, wurden Patienten […]

Magic Mushrooms sollen bei Depressionen helfen

Britischer Forscher sind der Meinung, dass Magic Mushrooms zahlreichen schwer kranken Menschen helfen könnten. Das gilt vor allem für Patienten mit schweren Depressionen. Bei zwölf Testpersonen wurde der Wirkstoff von Magic Mushrooms getestet, Psilocybin. Die einzige Voraussetzung für die Studie war, dass alle anderen Medikamente bei den Probanden zuvor ohne Erfolg getestet wurden. Die Wissenschaftler […]

Behandlungsmöglichkeiten von Kriegstrauma Patienten

Nicht wenige Soldaten, die aus Einsätzen beispielsweise in Afghanistan in die Heimat zurückkehren, verhalten sich anschließend merkwürdig. Enge Angehörige und Freunde beschreiben häufig, dass die Betroffenen ein komplett neuer Mensch geworden sind. Früher waren sie häufig selbstbewusst und stark, leiden jedoch seit ihrer Rückkehr an extremen Ängsten und sind häufig niedergeschlagen. Manche, die besonders schwere […]

Beugt Fischöl Psychosen vor?

Psychosen werden durch Fischölkapseln mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren verhindert. Nach einem Untersuchungsergebnis eines österreichisch- australischen Forscherteams könne der Ausbruch einer Psychose bei jungen Erwachsenen und Jugendlichen eventuell verhindert werden, wenn Fischölkapseln mit mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren eingenommen werden. Im Fachmagazin „Nature Communications“ berichteten die Wissenschaftler der University of Melbourne und der MedUni Wien, dass das Risiko […]

Depressionen und das Immunsystem

Es wird deutlicher, dass nicht nur kranke Körper für eine kranke Seele sorgen kann, sondern auch umgekehrt. Bei diesem Thema ist das Immunsystem extrem wichtig. In einem schon fast 2000 Jahre alten Sprichwort heißt es: „In einem gesunden Körper steckt auch ein gesunder Geist“, doch mittlerweile gibt es Erkenntnisse, die diesen Satz fragwürdig wirken lassen. […]

Singen gegen Depressionen

Eigentlich singt jeder gerne, auch wenn es einige nicht zugeben mögen. Singen liegt in seinen Ursprüngen Jahrtausende zurück und ist in seiner Basis ein sehr natürlicher Vorgang. Das Bedürfnis sich mitzuteilen, alles „rauszulassen“ und durch die Resonanz seine eigene Stimme zu entdecken ist etwas, was jedem Menschen in seinem Leben widerfährt. Babys schreien ungehemmt, wenn […]

Neues Behandlungskonzept bei Arachnophobie?

Leidest Du an Arachnophobie, ekelst auch Du dich vor Spinnen? Es gibt Grund zur Hoffnung – Wissenschaftler aus den Niederlanden haben nun ein neues Behandlungskonzept vorgestellt. Durch ihre Methode soll es möglich sein, Menschen in kurzer Zeit von ihrer Spinnenangst zu heilen. In der Fachzeitschrift Biological Psychiatry veröffentlichten die Forscher nun die Ergebnisse ihrer Studie. […]

Konzentrieren trotz ADHS

Die häufigste Behandlung von ADHS bei Kindern sind Medikamente. Eine neue Methode soll dabei helfen, Konzentration und Impulskontrolle zu trainieren – das sogenannte Neurofeedback. Dadurch sollen Kinder trotz Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) lernen, sich beispielsweise für Schulaufgaben zu konzentrieren. Neurofeedback wird unter anderem in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Göttingen angeboten. […]

Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)

Die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) gilt heute als die am meisten anerkannte und erprobte Therapieform zur Behandlung von Menschen, die an einer Borderline-Störung leiden. Die Betroffenen zeichnen sich durch starke Schwankungen in der Gemütsverfassung und dem Selbstwertgefühl aus und durch Schwierigkeiten im Umgang mit der eigenen Emotionalität, was ihr soziales Leben stark beeinträchtigt und oft zu schweren Depressionen […]

Eine Fernbedienung gegen Cluster-Kopfschmerzen

Cluster-Kopfschmerzen plagen Betroffene bis ins Unermessliche. Sie wirken sich nicht nur körperlich negativ aus, sondern erschüttern auch die Psyche. Cluster-Kopfschmerzen kommen nämlich so plötzlich wie sie dann auch wieder verschwinden und zeichnen sich durch anfallsartige Kopfschmerzen, die sich wie Stiche anfühlen, aus. Diese sind für Körper und Geist so belastend, dass sie bereits den Namen […]