Psychologie Diagnosen

WHO: 2020 sind Depressionen die zweithäufigste Todesursache

WHO: 2020 sind Depressionen die zweithäufigste Todesursache

Zur Zeit leiden bereits 350 Millionen Menschen unter einer Depression. Das bedeutet, dass fast jeder zehnte betroffen ist. Die Todesfälle bringen die Depression auf Platz vier der häufigsten Todesursachen. Schon 2020, so prognostiziert es die WHO, soll die Anzahl der betroffenen so weit ansteigen, dass die Depression oder affektive Störungen auf Platz zwei hochrutscht. Leidet […]

Krankheitsbild: Latente Esssucht

Krankheitsbild: Latente Esssucht

Immer mehr Menschen leiden unter extremem Über- oder Untergewicht. Trotzdem werden Essstörungen nur in seltenen Fällen als Krankheitsbilder diagnostiziert. Doch die latente Esssucht ist eine ernstzunehmende Erkrankung bei der die Betroffenen einer überdurchschnittlich strengen, meist lebenslangen Diät folgen. Jojo-Effekt durch ständigen Wechsel des Essverhaltens Besonders Frauen mit Normalgewicht oder leichtem Übergewicht neigen zur latenten Esssucht, […]

Depressionen nicht die Ursache für Amoklauf in München

Depressionen nicht die Ursache für Amoklauf in München

Ein Attentat in Ansbach und ein Amoklauf in München, in beiden Fällen waren die Täter in psychischer Behandlung. Für Experten steht fest, Depressionen sind für solche Taten keine Erklärung. Sie sind sich sicher, dass depressive Menschen anders handeln würden. Es ist nicht nur die Herkunft der Täter, die für Diskussionen sorgt, sondern auch ihr psychischer […]

Neuromodeling – Wie Mathe bei Depressionen hilft

Neuromodeling – Wie Mathe bei Depressionen hilft

In Zürich probieren Forscher der ETH und der Universität Depressionen mit Mathe zu bekämpfen. Anhand von Datenanalysen sollen psychische Krankheiten wie Depressionen zukünftig besser verstanden werden. Der neue Ansatz heißt Neuromodeling und kombiniert Mathematik und Medizin. Viele Menschen setzen Antidepressiva ab, weil sie nicht ständig mit diesen Medikamenten leben wollen. Blerton ist ein 44-jähriger Familienvater und er hatte in […]

Burn-out bei Kindern

Burn-out bei Kindern

Ob in der Schule oder beim Sport – gut reicht nicht mehr: Es geht nur noch darum der Beste zu sein. Der Druck der Leistungsgesellschaft macht auch vor Kindern nicht halt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Kinder und Jugendliche an Burn-out leiden, wie jetzt Michael Schulte-Markwort in seinem Buch festgestellt hat. […]

Die Volkskrankheit Depression wird bei 50% der Deutschen nicht angemessen behandelt

Die Volkskrankheit Depression wird bei 50% der Deutschen nicht angemessen behandelt

Die Depression ist innerhalb des letzten Jahrzehnts zur Volkskrankheit avanciert. Schätzungsweise jeder fünfte Deutsche erkrankt im Verlauf seines Lebens an einer Form der Depression. Angstzustände, depressive Stimmungen, Konzentrationsverlust und viele weitere Symptome machen den Betroffenen das Leben zur buchstäblichen Hölle. Auch die Behandlung von Depressionen wird heutzutage daher vielfach diskutiert. Umso erschreckender ist das Ergebnis […]

Rorschachbilder

Rorschachbilder

Viele kennen den Rorschachtest. Er besteht aus unterschiedlichen Bildern, die vom Patienten interpretiert werden. In der Psychiatrie wird der Rorschachtest in der Diagnose verwendet. Entwickelt wurde dieser Test von Hermann Rorschach, einem Schweizer Psychiater. Der Test dient dazu, mehr über die Persönlichkeit des Patienten zu erfahren. Aber auch auf anderen Gebieten hat sich die Arbeit mit den […]

SINS: Der neue Narzissmus-Test mit nur einer Frage

SINS: Der neue Narzissmus-Test mit nur einer Frage

Psychologie-Tests können in vielerlei Hinsicht eingesetzt werden. Entweder ermittelt man auf diese Weise die Gefahr an Burnout zu erkranken oder wie es um das eigene Selbstbewusstsein bestellt ist. Auch in Hinblick auf die Diagnose Narzissmus kann ein psychologischer Narzissmus-Tests Wunder wirken. Ein bekannter und fundierter Test zu dieser Persönlichkeitsstörung ist der Narcissistic Personality Inventory (NPI). […]

Das Messie-Syndrom

Das Messie-Syndrom

Der Begriff Messie kommt aus dem Englischen und beschreibt ein Phänomen, das man auch als „zwanghaftes Horten von Wertlosem“ bezeichnen kann. Wer unter dem Messie-Syndrom leidet, sammelt Dinge, die andere als unbrauchbar oder bestenfalls überflüssig betrachten würden. Da sich die Betroffenen nicht von diesen Dingen trennen können, versinken ihre Wohnungen meist im Chaos. In vielen Fällen ist […]

Autismus oder Hochbegabung?

Autismus oder Hochbegabung?

Die Linie zwischen Autismus und Hochbegabung ist oft sehr schmal bzw. schließt Autismus die Hochbegabung nicht aus. Anders herum haben hochbegabte Kinder nicht selten autistische Züge, deshalb aber nicht gleichermaßen eine Entwicklungsstörung. In jedem Falle gilt diesen Kindern eine besondere Aufmerksamkeit. Sie haben eine andere Auffassungsgabe und eine andere Weltsicht. Aus diesem Grunde gilt es […]

Deutschlands Depressionsatlas

Deutschlands Depressionsatlas

Die Zahl der an einer Depression erkrankten Menschen ist in Deutschland gestiegen. Es gab zwischen 2000 und 2013 einen Zuwachs an Fehlzeiten im Job um fast 70 Prozent aufgrund von Depressionen. Im gleichen Zeitraum nahm der Anteil der Erwerbspersonen (wozu sozialversicherungspflichtige Beschäftigte und ALG I-Empfänger gehören), denen Antidepressiva verschrieben wurden, um ein Drittel auf 6 zu. […]

Die unterschiedlichen Formen von Demenz

Die unterschiedlichen Formen von Demenz

Demenz als Krankheit ist schon seit der Zeit der alten Römer bekannt. Damals sprach man von „dementia“, wenn jemand “ offenbar nicht bei Verstand“ war. Heute gilt Demenz als Oberbegriff für etwa 50 Krankheiten. Die bekannteste Form der Demenz ist die Alzheimer Krankheit, sie macht etwa zwei Drittel der Demenzerkrankten aus. Alle anderen Formen der […]

Ein Plädoyer dafür offen für Anderes zu sein

Ein Plädoyer dafür offen für Anderes zu sein

Heutzutage wird der schmale Grat zwischen dem, was man „Normalität“ nennt und Geisteskrankheiten immer ungenauer. Häufiger denn je wird Alles, was anders erscheint, als krank definiert. Psychische Störungen werden anhand von Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und des amerikanischen DSM-5 diagnostiziert. Am Beispiel der Krankheit Schizophrenie lässt sich zeigen wie Krankheit und Normalität enggeführt werden. Die psychische […]

Das Krankheitsbild Mutismus

Das Krankheitsbild Mutismus

Totaler Mutismus bezeichnet im fachmedizinischen Jargon das situationsübergreifende Schweigen, das einen Menschen befallen kann. Viel häufiger ist allerdings der selektive Mutismus, der bei Betroffenen dazu führt, dass sie nur in bestimmten Situationen schweigen und verstummen. Im ICD-10 wird der selektive Mutismus als emotional bedingte Stummheit in bestimmten Situationen beschrieben. Oftmals führt das Verstummen oder auch […]

Das Rapunzel Syndrom

Das Rapunzel-Syndrom

Bei Nervosität kommt es vor, dass junge Mädchen an ihren Haarspitzen kauen. Eine 18-Jährige aus Kirgisistan wäre aufgrund dieser Lust auf Haare fast ums Leben gekommen. Nur eine Not-OP, in der Ärzte einen riesigen Haarballen aus ihrem Magen entfernten, konnte ihr Leben retten. Diagnostiziert wurde das Rapunzel-Syndrom. Neun Pfund großer Haarzopf aus Magen entfernt Eine […]

Aggression oder männliche Depression

Aggression oder männliche Depression

Bei Männern kann gereiztes oder wütendes Verhalten daraufhin deuten, dass sie an einer Depression leiden. Das Problem liegt zudem darin, dass Männer bei einem Besuch beim Arzt verstärkt über körperliche Beschwerden sprechen – auch wenn sie im Prinzip psychische meinen. Im Allgemeinen ist Forschern in Bezug auf Männer und besonders beim Thema Gesundheit noch vieles unbekannt. […]

Behandlung von Depression über das Internet

Behandlung von Depression über das Internet

Das Internet ist inzwischen bei vielen Menschen durch einen Griff in die Tasche verfügbar. Immer und überall kann es genutzt werden, um Emails abzurufen oder schnell einen Zusammenhang nachzuschauen, um eine Diskussion in der Bahn mit Fakten zu verfeinern. Inzwischen ist das Internet jedoch nicht nur in physischem Raum und Zeit omnipräsent – es wendet sich auch […]

Depersonalisierung – Was ist das?

Depersonalisierung – Was ist das?

Die Depersonalisierung beschreibt den Verlust und die Veränderung des ursprünglichen Gefühls für die eigene Persönlichkeit. Man versteht unter diesem Syndrom eine bestimmte Form von psychischer Störung. Diese trifft bei Betroffenen auf, welche die eigene Person oder aber auch Personen innerhalb der Umgebung als verändert und fremd wahrnehmen. Oft geht damit auch ein Gefühl von Unwirklichkeit einher. Entfremdungserlebnisse, […]