Psychologie Diagnosen

Burnout – Gefahren erkennen und direkt handeln

Burnout beschreibt einen Zustand von emotionaler Erschöpfung, der auch oft mit einer reduzierten Leistungsfähigkeit einhergeht. Meist wird ein Burnout durch zu viel Stress ausgelöst – es handelt sich dann sowohl um eine körperliche, geistige und emotionale Erschöpfung. Ein Burnout kündigt sich stets durch verschiedene Symptome an. Wer an diesen Punkten direkt eingreift und sich Hilfe […]

Häufige Fehldiagnosen bei Jungen

Jungs sind anfälliger für psychische Leiden. Doch für welche? Der neue „Männergesundheitsbericht 2013“ der Stiftung Männergesundheit und der Deutschen Krankenversicherung GKV befasst sich nicht nur mit den Missständen der gesundheitlichen Versorgung von Erwachsenen Männern, sondern auch denen in der Versorgung und Behandlung von Jungen. Der Fokus, welcher auf die psychischen Erkrankungen gesetzt wurde, liefert hier einige […]

Bulimie: Das Krankheitsbild

In unserer Wohlstandsgesellschaft stehen Lebensmittel jederzeit und in unbegrenzter Menge zur Verfügung. Gleichzeitig gelten schlanke Menschen als Idealbild, dies ist ein Gegensatz, der ganz neue Krankheitsbilder hervorgebracht hat. Neben der Magersucht, die den Körper durch Hungern immer dünner werden lässt und der Binge-Eating-Disorder, zählt auch die Bulimie zu den Essstörungen, die verheerende Folgen für den […]

ADHS: Eine Modediagnose?

Unruhige Kinder, die in der Schule oder bei den Hausaufgaben unkonzentriert sind, bekommen häufig übereilt den Stempel ADHS aufgedrückt. Rund drei bis zehn Prozent der Kinder in Deutschland leiden unter der Aufmerksamkeits-Hyperaktivitätsstörung. Die Diagnose ADHS wird jedoch viel häufiger gestellt, obwohl die Symptome nicht eindeutig zugeordnet werden können. In vielen Fällen verschreiben die Ärzte auch […]

Das Tourette-Syndrom

Das Tourette-Syndrom wurde von Gilles de al Tourette im Jahre 1885 erstmals definiert und beschrieben. Das Tourette-Syndrom ist eine der auffälligsten neuropsychiatrischen Erkrankungen. Weltweit leiden etwa 0,05 % der Bevölkerung darunter. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Männer drei- bis viermal häufiger davon betroffen sind. Die Krankheit äußert sich durch aggressive, rasche und mitunter plötzliche […]

Borderline

Borderline-Patienten werden häufig als „Grenzgänger“ bezeichnet. Es ist schwierig das Krankheitsbild zu beschreiben, da diese Menschen zu sehr extremen Denk- und Handlungsweisen neigen. Irrtümlicherweise fallen Berichte zum Thema Boderline oftmals nur schwarz-weiß aus. Erkrankte Menschen leben stets zwischen Gefühlsspitzen, die sich im Bereich von starken Emotionen, wie Liebe oder Hass bewegen. Es gibt Momente, in […]

Essstörungen im Spiegel der Zeit

Essstörungen werden zu den Zivilisationskrankheiten gezählt. Eine Essstörung wird definiert als Verhaltensstörung mit meist ernsthaften und langfristigen Gesundheitsschäden. Der Betroffene beschäftigt sich ständig gedanklich und emotional mit dem Thema „Essen“. Essstörungen betreffen die Nahrungsaufnahme oder deren Verweigerung und hängen oft mit psychosozialen Störungen oder mit der Einstellung zum eigenen Körper zusammen. Medizinisch gesehen eine Störung […]

Computerspielsucht - Gründe, Anzeichen, Therapie

Durch die modernen Medien ist eine starke Zunahme von Süchten zu bemerken. Vor allem die Computerspielsucht ist auf dem Vormarsch und betrifft sehr häufig Kinder und Jugendliche. Die Folgen der Sucht können gravierend sein. Dennoch kennen die Wenigsten die Mechanismen und Auswirkungen, die zur Sucht führen. Studien kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen Bei der Computerspielsucht handelt […]

Angststörungen und Phobien - Multidimensionale Therapien

Angststörungen und Phobien beruhen auf natürlichen Reaktionen, die sich auf falsche Bewertungen gründen. Die Bewertung einer Situation oder eines Objekts als gefährlich führt schließlich zur Angstreaktion, die bei den Störungen übersteigert ist. Die Intensität sowie die körperlichen Reaktionen können stark ausgeprägt sein. Eine fundierte Therapie der Angststörung oder Phobie basiert daher meistens auf einer Kombination […]

Die Angststörung: Grundlagen einer Krankheit

Angst ist eine natürliche Reaktion. Sie schützt den Menschen vor Gefahren und sichert somit auch das Überleben. Allerdings tritt die Angst nicht nur aufgrund von Gefahren auf, die in der Realität gegeben sind. Vielmehr können sich Angststörungen entwickeln, die auf Gefahren basieren, die nicht real sind und die in vielen Fällen nur in der Vorstellung […]

Angst - Was sie ist und was sie tut

Angst ist ein Gefühl, das jeder Mensch in seinem Leben mal empfindet. Nicht bei jedem ist Angst allerdings auf gleiche Weise ausgeprägt. Vielmehr gibt es viele verschiedene Intensitäten dieses Gefühls. Zugleich können sich die Ängste des Menschen auf unterschiedliche Objekte und Situationen beziehen, die ebenfalls nicht bei jedem Menschen in identischer Weise vorliegen. Angst ist […]

Cannabis: Langzeitfolgen mit schleichender Entwicklung

Cannabis verursacht Folgeschäden. Diese Tatsache ist kaum bekannt. Cannabis gehört zu den häufigsten Drogen, die derzeit konsumiert werden und häufig ist zu beobachten, dass die Langzeitfolgen verleugnet werden. Die Konsumenten halten die Droge vielmehr für eine einfache und gefahrenlose Möglichkeit des Konsums, die ohne Risiko eingesetzt werden kann. Doch die Folgeschäden des Cannabis sind keine Phantasien, […]

Wie funktioniert die Clusteranalyse?

Der Begriff Clusteranalyse kommt eigentlich aus der Welt der Statistik. Es handelt sich dabei um ein Klassifizierungssystem, bei dem vorhandene Merkmale ausgewertet und entsprechend gruppiert werden. Im Bereich der Medizin steht die Clusteranalyse für ein Diagnoseverfahren. Hierbei geraten die Beschwerden des Patienten in den Hintergrund und lediglich die vorhandenen, nachweisbaren biochemischen und psychischen Abläufe im […]

Bipolare Störung - zwei Millionen Deutsche sind betroffen

Stimmungsschwankungen kennt fast jeder von uns. Heute himmelhochjauchzend, morgen zu Tode betrübt. Dem Wechsel zwischen diesen gegensätzlichen Extremen kann jedoch auch eine Krankheit zugrunde liegen, die bipolare Störung oder manisch-depressive Störung genannt wird. In Deutschlands Arztpraxen wird diese Diagnose gar nicht so selten gestellt. Rund zwei Millionen Deutsche leiden unter den Schwankungen zwischen den beiden […]

Die Symptome und der Verlauf von Sexsucht

Analogien zu anderen Süchten Die Symptome der Sexsucht sind vergleichbar mit den Anzeichen aller nicht-stoffgebundenen Süchte. Ein deutliches Anzeichen ist die Steigerung der „Dosis“. Der Betroffene steigert seine sexuelle Aktivitäten ständig. Was mit zweimaligem Sex begann, kann daher eine tagesfüllende Tätigkeit werden. Zudem sind die Gedanken ständig bei der Sexualität und der Süchtige sucht ständig […]

Alzheimer - Symptome und Entwicklungen

Ein Botenstoff im Gehirn ist dafür verantwortlich, wenn jemand an der gefürchteten Alzheimer Krankheit leidet. Sind dessen Abläufe gestört, kommt es zu den ersten Symptomen der Erkrankung, die zu den häufigsten Demenz-Formen zählt. Es gibt drei Stadien, in denen sich Alzheimer entwickelt. Die Mediziner nennen diese drei Stufen Vorstadium, moderates Stadium und schweres Stadium. Wirklich […]

Burnout verhindern - Stress lindern

Immer mehr berufstätige Menschen klagen über Stress. Es gibt kaum ein Berufsfeld, das nicht davon betroffen ist. Burnout ist die Folge von Stress und obwohl es sich um keine klassifizierbare Diagnose handelt, konsultieren Betroffene einen Arzt. Burnout & Stress Symptome Die Beschwerden reichen von Magen-Darm-Problemen über Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Hörsturz, Hautausschlägen bis hin zu schwersten Schlafstörungen […]