Psychologie News & Storys

Teurer Liebeskummer: Trennung bei Führungskräften

Liebeskummer wirkt sich auf die Leistungsfähigkeit – auch im Beruf – aus. Besonders fatal ist es für Firmen, wenn Führungskräfte deswegen ausfallen. Eine Trennung kommt in vielen Fällen unverhofft. Nach vielen Ehejahren teilt einer der Partner mit, dass er die Beziehung nicht mehr möchte. Sie stellen fest, dass sie den anderen nicht mehr wollen, nicht […]

Linkshänder: Rückschulungen helfen auch im Alter

Früher war es an der Tagesordnung Linkshänder in der Schule auf die rechte Hand umzuschulen. Alle Kinder sollten mit der „richtigen“ Hand schreiben. Heute weiß man, dass die Nutzung der rechten Hand nachteilige Folgen für die betroffenen Linkshänder hat. Insofern sollen Rückschulungen auf die ursprünglich starke linke Hand auch noch im Alter Vorteile haben. Die […]

2 Stunden in der Natur stärken Körper und Seele

In Großbritannien wurde eine Studie mit knapp 20.000 Personen durchgeführt. Es zeigte sich, dass ein Aufenthalt in der Natur von zwei Stunden wöchentlich förderlich für die Gesundheit ist. Zusätzliche Zeit im Freien bringt keinen Zusatzeffekt. Es ist allerdings nicht geklärt, wie es zu dieser positiven Wirkung kommt. Zeit in der Natur zu verbringen ist nicht […]

Sport, der natürliche Stimmungsaufheller

Es ist allgemein bekannt, dass Sport nicht nur gut für den Körper ist. Er wirkt wie ein natürlicher Stimmungsaufheller und ist somit förderlich für die Psyche und die Seele. Kann ein Training aber so gestaltet werden, dass es die Stimmung besonders wirkungsvoll hebt? Welcher Sport ist empfehlenswert? Wie lang oder intensiv muss die Trainingseinheit sein? […]

Besserer Umgang mit der Unsicherheit

Ganz gleich, ob es die eigene Zukunft im Beruf, den Klimawandel oder den Brexit betrifft, viele Menschen haben Angst vor Ungewissheiten und Unsicherheiten. Ein Psychologe der Goethe-Universität in Frankfurt am Main zeigt, wie man sich mit der Unsicherheit arrangiert. Bereits Benjamin Franklin schrieb im Jahr 1789, dass nichts in dieser Welt sicher sei, außer dem […]

Wochenbettdepressionen treten häufiger bei Müttern von Jungs auf

Mädchen oder Junge? Offenbar beeinflusst das Geschlecht des Babys das Risiko einer Wochenbettdepression seitens der Mutter. Es ist ein Klischee, dass Eltern, die gerade ein Kind bekommen haben, vor lauter Glück im siebten Himmel schweben. Tatsächlich leiden etwa 10-15 % der Mütter innerhalb eines Jahres nach der Geburt an einer eine Behandlung bedürfenden Depression, der […]

Die Düfte des Konsums

Ein Team von Wirtschaftswissenschaftlern an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg fand heraus, dass Düfte unser Wohlbefinden entscheidend beeinflussend. Damit einhergehend wirken sich Düfte ebenfalls auf das Konsumverhalten aus. Die Studie befasste sich mit der Langzeitwirkung von Düften in realer Umgebung. Hierbei ging es um die Bewertung von Serviceleistungen mit Blick auf den Einsatz von Düften. 700 […]

Gewinner teilen nur ungern

Ein potentieller Gewinner ist eher bereit, einen Teil seines Geldgewinns einem guten Zweck zu spenden, wenn er noch nicht weiß, ob er tatsächlich Geld gewonnen hat. Wer‘s wiederum sicher weiß, behält lieber das, was er bekommt. Doch was tun, wenn ein unerwarteter Lottogewinn kommt? Den Gewinn mit der Familie teilen? Sich davon etwas Schönes gönnen? […]

Gaslightning: Ein furchtbarer Weg der Manipulation

Jemanden dazu zu bringen, das eigene Urteilsvermögen anzuzweifeln, ist eine der effektivsten Arten der Manipulation. Der Betroffene bekommt leicht das Gefühl, zu zweifeln und verwirrt zu sein. Depressionen können folgen. Menschen nutzen diese Art von Manipulation, um andere auszunutzen oder ihnen bewusst Leid zuzufügen: Gemeint ist das sogenannte Gaslighting oder auch „Gaslichtern“. Diese Form des psychischen […]

Die Persönlichkeitsprofile des Perfektionismus

Angst vor Blamage oder einfach nur hoher Anspruch: Hinter dem sogenannten Perfektionismus verstecken sich zwei ganz unterschiedliche Persönlichkeitsprofile. Perfektionismus ist keine Eigenschaft, von der man zu viel oder zu wenig haben kann, getreu dem Motto: Ein bisschen Perfektionismus kann doch nicht schaden. Tatsächlich hat Perfektionismus sowohl neurotische als auch nicht neurotische Komponenten. Zu diesem Schluss […]

Starke Entzugserscheinungen von Antidepressiva

Menschen, die ihre Antidepressiva absetzen, berichten sehr häufig von Beschwerden wie Unruhe, Missempfindung und Angst. Das ist auch der Fall, wenn die Dosierung über einen langen Zeitraum stufenweise reduziert wird. Es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass solche Entzugserscheinungen von Ärzten zu lange unterschätzt wurden. Wie wirken Antidepressiva und welche Nebenwirkungen gibt es? Die Liste […]

Das passiert beim Broken-Heart-Syndrom

Am Broken-Heart-Syndrom leidende Menschen können plötzlich unter Stress zusammenbrechen. Wissenschaftler haben jetzt entdeckt, dass die Krankheit gemeinsam mit charakteristischen Mustern im Gehirn auftritt. Laut einem Forschungsbericht im European Heart Journal scheint die Kommunikation zwischen verschiedenen Hirnregionen bei Menschen mit Broken-Heart-Syndrom eingeschränkter zu sein, als bei gesunden Menschen. Das Broken-Heart-Syndrom und seine Symptome Das Broken-Heart-Syndrom zeigt, […]

Veranlagung zum Altruismus bereits bei Babys zu erkennen

Eine Studie der Universität von Virginia (Charlottesville, USA) und des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften (Leipzig, Deutschland) hat sehr interessante Forschungsergebnisse zum Thema Altruismus hervorgebracht. Bereits an der Reaktion eines Babys auf ängstliche Gesichter lässt sich abschätzen, wie altruistisch dieser Mensch später reagieren wird. Für die Kooperationen der menschlichen Gesellschaft gilt das altruistische Verhalten als […]

Berührungen sind überlebenswichtig

Lange Zeit wurde der sensorische Sinn von Forschern in aller Welt unterschätzt. Dabei sind Berührungen, das Fühlen, dass Anfassen, das Tasten und das Berühren lebenswichtig: Der entsprechende Körperkontakt ist eine Voraussetzung für eine soziale Gemeinschaft und deren Zusammenhalt sowie für ein gesundes Leben im Allgemeinen. Berührungen finden sich überall im Leben Wenn sich zwei politische […]

Gemeinsame Mahlzeiten verbinden

Fremde verhalten sich plötzlich wie Freunde, wenn sie bei gemeinsamen Mahlzeiten aus derselben Schüssel essen. Dieses Verhalten bringt Menschen zueinander. Zwei Psychologinnen, eine von der Cornell Universität und eine von der Universität von Chicago untersuchten dies, indem sie Fremde zu Verhandlungen an einen Tisch setzten. Eine schnellere Einigung trat ein, nachdem sie alle ihre Snacks aus […]

LSD ist in der Wissenschaft ein Glückstreffer

Bei der Suche, nach einem Medikament gegen Kreislaufprobleme, entdeckte der Schweizer Chemiker Albert Hofmann, die halluzinogene Wirkung von LSD, die seit daher, mit seinen psychoaktiven Substanzen auch sehr gerne bei der Hirnforschung verwendet wird. Der Pharmakologe und Professor an der Icahn School of Medicine at Mount Sinai in New York Daniel Wacker berichtet in einem […]

Gerüche zum Verlieben

Die Natur hat uns zu Fortpflanzungszwecken und für die Liebe mit dem perfekten Geruch ausgestattet. Jeder Mensch hat einen anderen Körpergeruch und unsere Nase nimmt die Gerüche anders auf und entscheidet darüber, ob wir jemanden anziehend finden oder eher nicht. Dabei ist es egal, ob die Nase klein, groß, krumm oder gerade ist. Durch die […]

Wie genießen wir?

Bei einer Studie fand das Institut der Uni Göttingen heraus, dass das Essen, gleich nach Entspannung und Ruhe auf dem dritten Platz landete. Frische Luft und Zeit mit der Familie, lieben und flirten gehören auch zum “Leben genießen”  dazu. Doch wie genießen wir richtig? Um mit unseren angeborenen Sinnen aufmerksamer umgehen zu können, müssen wir […]

Ein gefährlicher Trend: Sex auf Drogen

Sex durch Drogen verbessern wollen. Dieser gefährliche Trend ist jetzt auch in Rhein-Main angekommen. Um ein stärkeres Hochgefühl zu bekommen, werden Drogen wie Ketamin, Crystal Meth und Liquid Ecstasy genommen – und damit rutschen die Konsumenten in einen gefährlichen Teufelskreis. Gerüchte und die Suche nach dem ultimativen Sex-Kick locken immer mehr Menschen an, chemische Substanzen […]

Lässt unser IQ nach?

Seit Beginn der Messung unserer Intelligenz lag der Zuwachs der Punkte sehr viele Jahre bei 0,3 Punkten pro Jahr, also 30 Punkte in einem Jahrhundert. Dieses IQ Phänomen wird als Flynn-Effekt bezeichnet. Seit einigen Jahren aber stagniert dieser Effekt bzw. fällt sogar mancherorts ab (außer in den USA, da steigt er nach wie vor).  Dabei […]