Der gute Name ist leicht verloren…

Die University of Chicago Booth School of Buisness führte eine interessante Studie über das Beurteilen anderer Leute und deren Ruf durch. Wenn wir über andere Menschen urteilen, dann zumeist mit einer negativen Auswirkung. Erstaunlicher Weise stellen wir uns die Person eher negativ als positiv vor. Wir erkennen für uns nur sehr selten charakterliche oder moralische Verbesserungen.

Ein deutsches Sprichwort besagt, dass man einen guten Ruf leicht verlieren kann, es aber sehr schwer ist, ihn wieder zu gewinnen. Wissenschaftler der University of Chicago Booth School of Business haben ihre Arbeit diesem Thema gewidmet und wollen dem deutschen Sprichwort auf den Grund gehen. Sie fragten sich bei ihrer Studie vor allem, wie viel sich im Leben einer Person verändern muss, bevor sie von anderen anders wahrgenommen wird.

Beispiele für einen guten und einen schlechten Ruf

In ganz unterschiedlichen Szenarien haben die Forscher dafür gesorgt, dass es rund um Personen zu Situationen kommt, die entweder moralisch vollkommen verwerflich waren oder auch super. Es wurde zum Beispiel eine fiktive Person beschrieben und auf den Namen „Barbara“ getauft. An manchen Tagen war Barbara unglaublich nett zu ihren Kollegen und Mitmenschen, sie hielt ihnen beispielsweise immer die Tür auf. Durch dieses Verhalten sollten andere Menschen mitbekommen, dass Barbara sich positiv verändert hat und diese Wirkung sich dann auch hoffentlich auf das Bild von Barbara auswirkt.

An anderen Tagen hingegen verhielt sich Barbara ganz anders, sie war überhaupt nicht zuvorkommend, ganz im Gegenteil. Sie verbreitete ein Gerücht nach dem anderen und drängelte sich ständig vor. Die Teilnehmer der Studie sollten angeben, inwiefern sich die Aktionen von Barbara auf das Bild auswirkten, dass die betroffenen Personen vorher von ihr hatten.

Die moralische Wende

Es stellte sich heraus, dass schon sehr wenige negative Ereignisse dazu führten, dass Barbaras Ruf viel schlechter wurde. Andersherum brauchte es deutlich mehr positive Ereignisse um den Ruf von Barbara zu verbessern. Es ist also wohl tatsächlich so, dass es viel einfacher ist einen guten Ruf zu verlieren, als einen Guten zu gewinnen. Die Forscher wollen mit ihrer Studie auch ein wenig mit dem Finger auf Entscheidungsträger und Richter zeigen, wenn diese verurteilen oder wenn es um Strafumwandlungen geht.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Psychologische Berater M. Stefan

    M. StefanID: 5218

    Gespräche: 1260
    4.98
    Bewertungen: 187

    \"Der Kummer der nicht spricht, nagt am Herzen bis es bricht\" William Shakespeare

    Beratungscoaching bei Partnerschaftsproblemen, Burnout, Sucht, Angststörungen, ...


    Tel: 1,64 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater L. Hartding

    L. HartdingID: 6177

    Gespräche: 5
    5.00
    Bewertungen: 3

    Mut zur Veränderung! Perspektivenwechsel! Gelingen ist Möglich! Glaub an dich!Krise als Chance nutzen!


    Tel: 2,49 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie J. Heinrich

    J. HeinrichID: 5631

    Gespräche: 35
    5.00
    Bewertungen: 2

    Psychotherapie Beratung Kompetent und Einfühlsam

    Psychotherapie kann heilend, lindernd, gesundheitsfördernd, beruhigend, ...


    Tel: 1,78 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.61€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.