Gemeinsame Mahlzeiten verbinden

Fremde verhalten sich plötzlich wie Freunde, wenn sie bei gemeinsamen Mahlzeiten aus derselben Schüssel essen. Dieses Verhalten bringt Menschen zueinander. Zwei Psychologinnen, eine von der Cornell Universität und eine von der Universität von Chicago untersuchten dies, indem sie Fremde zu Verhandlungen an einen Tisch setzten. Eine schnellere Einigung trat ein, nachdem sie alle ihre Snacks aus einem gemeinsamen Schälchen aßen. 200 Studenten sollten, immer zu zweit, eine Lohnverhandlung durchführen, in der einer Gewerkschafter war und eine Lohnerhöhung anstrebte und der andere als Manager den Lohn niedrig halten sollte.

Dazu bekamen sie 22 Verhandlungsrunden Zeit, sich schriftlich zu einigen. Allerdings kosteten beide Beteiligten jede Runde, die sie nach den beiden Startangeboten verhandelten, einen „Streiktag“ und somit vorgetäuschtes Geld. Derjenige, der die höchste Lohnerhöhung aushandelte und die wenigsten Streiktage erzielte, bekam als Belohnung echtes Geld. Den Teilnehmern wurde vorgegaukelt, dass es bei der Studie um die Folgen von Hunger ging und deshalb sollten sie, die Snacks vor Verhandlungsbeginn essen.

Bessere Kooperativität durch gemeinsame Mahlzeiten

Entweder wurde eine Schüssel Tortilla-Chips (40 g) und eine mit Dip (50g) für alle auf den Tisch gestellt oder beide Vertragspartner hatten je eine Schale mit je 20 g Chips und eine Schale mit 25 g Salsa-Dip, nur für sich. Die, mit nur einer Schüssel kamen bis zur Einigung auf 9 Streiktage. 4 Tage weniger, als die mit jeweils ihrer eigenen Schale.

Die beiden Psychologinnen wiederholten das Experiment nun auch noch mit miteinander befreundeten, als auch mit fremden Probanden. Bei diesem Test gewannen zwar die Freunde, aber einen fixeren Abschluss erzielten jene, die aus der gemeinsamen Schüssel aßen. Ein Wettstreit kann demnach durch systematisches Zugreifen gemindert wird.

Differenzen zwischen einzelgängerischen und verstaatlichten Kulturen lassen sich ebenfalls besser verstehen. Zum Beispiel essen Inder und Chinesen fast immer aus gemeinsamen Schüsseln. Dadurch stehen sie mehr für einander ein und verhalten sich nicht egoistisch. Solch eine Verhandlungstaktik sollte man bei verhärteten Fronten anstreben, auch innerhalb der Familie.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie M. Andrä

    M. AndräID: 5804

    Gespräche: 74
    5.00
    Bewertungen: 15

    Deine Lebensgeschichte interessiert mich. Gern nehme ich mir Zeit für Dich. Erfrischend Anders Andrä Mein Motto: “Vom Problem weg zur Lösung hin!”


    Tel: 2.49€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie H. Stier

    H. StierID: 6191

    Gespräche: 14
    4.80
    Bewertungen: 6

    Es gibt kein Leben auf Probe, deshalb ist Veränderung immer eine Option. Der Weg in die Selbstbestimmung ist der Schlüssel zu innerem Frieden.


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große

    W. GroßeID: 5384

    Gespräche: 2607
    4.99
    Bewertungen: 625

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.35€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.